Gumtow. Ein 42-jähriger Prignitzer nahm am Donnerstagabend um 21.30 Uhr seinen Kamin in der Zarenthiner Dorfstraße in Zarenthin in Betrieb. Kurz darauf stellte er eine Rauchentwicklung aus dem Kamin sowie Flammen fest.

Der Mann informierte die Feuerwehr, welche den Brand bekämpfte. Das Feuer ging nicht auf das Gebäude über und blieb lediglich im Bereich des Kamins. Weiterhin erschien kurze Zeit später ein Schornsteinfeger.

Kriminaltechniker kamen am Freitag zum Einsatz und haben den Brandort untersucht. Bislang entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro bei dem Brand. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei
Fotos extern: Feuerwehr Perleberg
(nicht auf eigenem Server)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir die neusten Meldungen einmal am Tag per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!