___STEADY_PAYWALL___

Wittenberge. In wenigen Tagen beginnen Mitarbeiter des Stadtbetriebshofes mit dem Rückbau eines Teils des Gehweges am Horning in Wittenberge. Es handelt sich um den Abschnitt des Gehweges, etwa 50 Meter vor der Einmündung der Weisener Straße und der Einfahrt zur Seniorenwohnanlage im Horning 60.

Der betroffene Abschnitt hat mit dem Abriss der Wohnblöcke und der Umverlegung der Bushaltestelle von der Weisener Straße zum Horning 60 seine Verkehrsbedeutung verloren. Innerhalb des öffentlichen Teileinziehungsverfahrens, welches in diesem Jahr durchgeführt wurde, wurden keine Einwände erhoben.

Durch den Betriebshof der Stadt Wittenberge wird in den nächsten Tagen die Aufnahme der Gehwegplatten, welche zum großen Teil stark beschädigt sind, erfolgen. Im Anschluss der Rückbauarbeiten wird die Fläche begrünt.

Jetzt lesen:  Gesundheit hat oberste Priorität: Grundschule und Kita bleiben in Wittenberge geschlossen

Quelle: Stadt Wittenberge
Foto: Martin Ferch


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!


Neue Beiträge:


Söder: Bundesweit Maskenpflicht bei hohen Corona-Zahlen

Bund und Länder hatten sich zuletzt schon auf eine Ausweitung der Maskenpflicht verständigt. Nun geht CSU-Chef Söder noch weiter: Er fordert bundesweit einheitliche Regeln.

29-Jähriger setzt Fußmatte in Brand

Perleberg. Der Mann legte nach einem Streit mit seiner Ex-Freundin ein Feuer vor ihrer Wohnungstür. Die Polizei nahm ihn daraufhin fest.

Jetzt lesen:  Auf offener Straße: Mann greift 16-Jährige mit Messer an

Deutschland, Niederlande und Begien wollen Frauen-Fußball-WM 2027

Zusammen mit den Niederlanden und Belgien will der Deutsche Fußball-Bund DFB 2027 wie schon 2011 eine Frauen-WM ausrichten. Slogan: „Three nations, one goal“ – drei Nationen ein Ziel – oder „Tor“.