Rückbau eines Teilabschnitts des Gehweges am Horning

Wittenberge. In wenigen Tagen beginnen Mitarbeiter des Stadtbetriebshofes mit dem Rückbau eines Teils des Gehweges am Horning in Wittenberge. Es handelt sich um den Abschnitt des Gehweges, etwa 50 Meter vor der Einmündung der Weisener Straße und der Einfahrt zur Seniorenwohnanlage im Horning 60.

Der betroffene Abschnitt hat mit dem Abriss der Wohnblöcke und der Umverlegung der Bushaltestelle von der Weisener Straße zum Horning 60 seine Verkehrsbedeutung verloren. Innerhalb des öffentlichen Teileinziehungsverfahrens, welches in diesem Jahr durchgeführt wurde, wurden keine Einwände erhoben.

Durch den Betriebshof der Stadt Wittenberge wird in den nächsten Tagen die Aufnahme der Gehwegplatten, welche zum großen Teil stark beschädigt sind, erfolgen. Im Anschluss der Rückbauarbeiten wird die Fläche begrünt.

Quelle: Stadt Wittenberge
Foto: Martin Ferch