___STEADY_PAYWALL___

Pritzwalk/Falkenhagen. Mit einem „Schneeflocken-Glöckchenbaum“ beteiligt sich die Kindertagesstätte „Storchennest“ in Falkenhagen am diesjährigen Weihnachtsbaumwettbewerb der Interessengemeinschaft Innenstadt und der Stadt Pritzwalk. Kurz vor dem Beginn des Weihnachtsmarktes hatten schon fast alle Teilnehmer ihren Motto-Baum in der Fußgängerzone geschmückt.

Am Dienstag fuhren die Vorschulkinder mit ihrer Erzieherin Sabine Deutschmann und Mutti Carolin Brauer nach Pritzwalk, um den selbst gebastelten Baumschmuck an die kleine Tanne in der Marktstraße zu hängen. Dabei kam auch Verpackungsmüll zum Einsatz: Styroporchips eignen sich hervorragend als Schneeflockenkette, Joghurtbecher geben, bunt beklebt, prima Glöckchen ab.

Quelle: Stadt Pritzwalk
Foto: Beate Vogel


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Farbenfrohes Lichterspiel im Hofe der Tuchfabrik


Neue Beiträge:


Das ist der neue Kinder- und Jugendbeauftragte in Kyritz

Kyritz. Seine Aufgaben sind der Aufbau, die Unterstützung und Begleitung von unterschiedlichen Netzwerken, in denen Kinder und Jugendliche aktiv mitwirken können. Er möchte einen Prozess starten, um die verschiedenen Generationen zusammenzubringen.

Schweinepest: Wildzaun an der Grenze zur Hälfte fertig

Schweinepest: Wildzaun an der Grenze zur Hälfte fertig

Der Bau des Zaunes zum Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest an der Grenze zu Polen geht in den Endspurt. Bis Ende November soll er stehen und das Einschleppen der für Schweine tödlichen Seuche aus Polen verhindern. [Video]

Jetzt lesen:  Nach Gerichtsurteil: Wie geht es weiter mit der Berliner Sperrstunde?
Hurrikan Epsilon rast auf Europa zu! Was bedeutet das für unser Wetter?

Hurrikan Epsilon rast auf Europa zu! Was bedeutet das für unser Wetter?

Ein Hurrikan rast Richtung Europa, wird bei uns zu einem extremem Orkan. Er erreicht uns kommende Woche. Was bedeutet das? Mehr dazu von Diplom-Meteorologe Dominik Jung. [Video]