+++ Update +++ Die Veranstaltung ist ausverkauft. Aufgrund der großen Nachfrage und Beliebtheit, wird es aber auch am 20. und 21. November die Möglichkeit geben, einen Hildegard von Bingen Abend zu erleben. Interessierte können sich für einen Termin in der Touristinformation anmelden.

Wittenberge. Freuen Sie sich auf eine kulinarische Sinnesreise durch das Mittelalter und lauschen Sie der Enthüllung des Geheimnisses um die Verbindung der Prignitz mit der legendären „Powerfrau des Mittelalters“, Hildegard von Bingen. Der Kultur-, Sport- und Tourismusbetrieb der Stadt Wittenberge bietet die Hildegard von Bingen-Abende aufgrund der großen Nachfrage auch wieder 2020 an. Lassen Sie sich am Freitag, 14. Februar oder Samstag, 15. Februar von Äbtissin Hildegard von Bingen, ihrem Schreiber Volmar und der Kräuterfrau Anna durch einen humorvollen Abend begleiten. Lautenspieler Hardy sorgt für musikalische Unterhaltung.

Jetzt lesen:  Bahnhofsgebäude und Deutschlandtakt: Christian Görke in Wittenberge

Hildegard von Bingen zählt zu den berühmtesten Frauengestalten des deutschen Mittelalters. Sie gilt als erste Naturforscherin und Ärztin. Sie war Dichterin, Komponistin und eine der größten Mystikerinnen. Daneben leitete sie zwei Klöster, hielt Predigten auf Marktplätzen und führte einen der umfangreichsten Briefwechsel des Mittelalters, unter anderem mit Kaiser Friedrich Barbarossa. Sie erfahren vieles über eine gesunde Lebensweise, die von Natur- und heilkund-licher Bedeutung ist.

Der zweistündige Abend beginnt jeweils um 18.00 Uhr im Torwächterhaus in der Burgstraße neben dem Steintor. Für das leibliche Wohl sorgt ein Zwei-Gang-Menü nach der Originalrezeptur der Hildegard von Bingen sowie Getränke wie Wasser und Wein.  Anmeldungen nimmt die Touristinformation Wittenberge gerne entgegen, Tel. 03877/929181/-82 oder touristinfo@kfh-wbge.de.

Quelle: Kultur-, Sport- und Tourismusbetrieb Wittenberge
Foto: Jens Wegner


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Landesregierung appelliert: Kinder sollen auf Halloween-Umzüge verzichten


Neue Beiträge:


Mit einem virtuellen Rundgang durch das Stadtmuseum

Perleberg. Einige der Ausstellungsbereiche können jetzt auch von zu Hause aus besucht werden. Darunter zählen unter anderem die kostbaren bronzezeitlichen Funde aus dem Umfeld des Seddiner Königsgrabes. Wie genau das funktioniert.

Falsche Spendensammler unterwegs – Polizei warnt vor Betrüger

Ludwigslust-Parchim. Mit Listen auf Klemmbrettern versuchen die meist in Kleingruppen auftretenden Personen, Bargeld für angeblich karitative Zwecke von Passanten zu erbetteln. In einem Fall bedrängten sie einen Mann und hinderten ihn daran, mit seinem Pkw von einem Parkplatz zu fahren. Jetzt ermittelt die Polizei.

Jetzt lesen:  Mit einem virtuellen Rundgang durch das Stadtmuseum
Gruselig: US-Waldbrände verdunkeln Europas Himmel

Gruselig: US-Waldbrände verdunkeln Europas Himmel

Die Wälder in den USA brennen teilweise. Nun erreichen die Waldbrände auch Europa und verdunkeln den Himmel mit Rauch und Asche. Mehr dazu von Diplom-Meteorologe Dominik Jung. [Video]

Knallbunt macht gute Laune: Trafohäusschen in Pritzwalk bemalt

Pritzwalk. Ebenso wie den Eisvogel an der Havelberger Straße hat der Pritzwalker Patrick Bräutigam das kleine Gebäude farbenfroh gestaltet. Finanziert wurde die Bemalung noch aus dem Bürgerhaushalt 2019. Ein weiteres Trafohäuschen ist schon in Planung.

Baustelle, Schild

Bundesstraße 189 durch Kemnitz wird jetzt aphaltiert

B189/Kemnitz. Die Bauarbeiten der Ortsdurchfahrt kommen dem Ende entgegen. In den nächsten Tagen bekommt die Bundesstraße einen neuen Asphalt. Die Anlieger müssen dafür jedoch für wenige Tage einschränken. Das ist der genaue Zeitplan.