___STEADY_PAYWALL___

Wittenberge/Magdeburg. Seit vielen Jahren werben Mitarbeiter des Kultur-, Sport- und Tourismusbetriebes der Stadt Wittenberge auf der größten Tourismusmesse Sachsen-Anhalts in Magdeburg mit touristischen Angeboten der Stadt Wittenberge und der Prignitz. Vom 4. bis 6. Januar waren unter anderem auch Vertreter des Hotels „Alte Ölmühle“ Wittenberge, der Stadtinformation Perleberg und des Tourismusvereins Wittstocker Land e. V. sowie der Gesellschaft Elblandfestspiele Wittenberge dabei.

Die vom Tourismusverband Prignitz e. V. produzierten Journale „Prignitz erleben 2020“ sowie das Prignitzer Gastgeberverzeichnis 2020 stießen bei den Besuchern auf reges Interesse. Absoluter Spitzenreiter war die Nachfrage nach dem Radlerparadies Prignitz, das immer wieder Neugierde weckte. Gerne ließen sich die Gäste das Radeln nach Zahlen erklären und waren begeistert. Eine starke Nachfrage gab es auch hinsichtlich von Reisewohnmobilstellplätzen und Campingplätzen.

Jetzt lesen:  Wie die Sieben-Tage-Inzidenz berechnet wird

Die Elblandfestspiele der Stadt Wittenberge konnten auf einen hohen Bekanntheitsgrad bauen. „Paul Lincke“ zauberte mal wieder mit der Überreichung einer Rose so mancher Besucherin ein Lächeln ins Gesicht und lud sie charmant herzlich zu den 21. Elblandfestspielen in die Elbestadt ein. Aufgrund der sehr gut besuchten Messetage wird der Kulturbetrieb Wittenberge sich im nächsten Jahr erneut um eine Teilnahme bemühen.

Foto (v.l.n.r.): Simone Albers, Vertreterin Stadt Wittenberge, Julia Lindemann Vertreterin Stadt Perleberg, Jürgen Schmidt als Paul Lincke Vertreter Gesellschaft Elblandfestspiele e.V.

Quelle: Kultur-, Sport- und Tourismusbetrieb Wittenberge
Foto: Privat


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Kulturhaus Wittenberge: Jazz im Keller im November 2020 kann stattfinden


Neue Beiträge:


Pkw kracht gegen Baum – Fahrer verstirbt an Unfallstelle

Ganzlin. Der 42 Jahre alte Mann wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die alarmierten Feuerwehrleute aus dem Wrack befreit werden. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Norwegen und Schweden im Wandel der Jahreszeiten

Wittenberge. Über 4.000 Kilometer legte der Journalist Reinhard Pantke in zwei Reisen allein per Fahrrad von Mai bis September in Norwegen und Schweden zurück. Im Winter geht es ohne Fahrrad durch tief verschneite Traumlandschaften über denen geheimnisvolle Nordlichter flackern. Davon hat er viele Bilder und Filme mitgebracht.

Jetzt lesen:  "Woher kommt der Apfel?" - das sind die Ferienaktionen in Perleberg

100 Gastronomie-Gutscheine für 100 Ehrenamtler

Kyritz. In diesem Jahr stellte und stellt die Corona-Pandemie auch die Ehrenamtsarbeit vor ganz besondere Herausforderungen. Bürgermeisterin Nora Görke hat sich daher mit den Fraktionsvorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung darauf verständigt, die Leistung der Ehrenamtler in den Vereinen, den Ortsteilen und der Nachbarschaftshilfe auf besondere Weise zu würdigen. Aber auch die Gastronomen sollen dabei nicht zu kurz kommen.