Wittenberge. Die 18. Ausgabe des Touristenführer der Stadt Wittenberge, den der Kultur-, Sport- und Tourismusbetrieb herausgibt, ist ab sofort kostenfrei in der Touristinformation Wittenberge erhältlich. Dem Nutzer werden vielseitige kulturtouristische Angebote mit Informationen zum städtischen Veranstaltungsgeschehen, Freizeitaktivitäten sowie ein breites Spektrum an Möglichkeiten der Übernachtung vermittelt. Darüber hinaus laden Gastronomen und Frühstücksanbieter der Elbestadt herzlich ein.

Tipps für Radler und Wanderer sowie sachkundige Ausführungen zu den städtischen Sehenswürdigkeiten, die mittels erlebbarer Stadtführungen erschlossen werden können, komplettieren das Leistungsangebot der Touristinformation. Und das ist neu: Mit den „7-Tages-Tipps“ empfiehlt die Touristinformation dem Besucher konkrete Tagesangebote vor Ort.

Viele Partner beidseits der Elbe stellen ebenfalls ihre touristischen Attraktionen vor und wecken damit die Neugierde der Gäste. Der Touristenführer konnte wieder in einer Auflage von 25.000 Exemplaren produziert werden und wird in Kürze sowohl auf Messen angeboten als auch den touristischen Partnern des Vierländerecks der Elbtalaue zugestellt.

Jetzt lesen:  Verletzter Bussard verirrt sich auf die A19 bei Wittstock

Quelle: Kultur-, Sport- und Tourismusbetrieb Wittenberge (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


Höchste Terrorwarnstufe nach Messerangriff in Nizza

Höchste Terrorwarnstufe nach Messerangriff in Nizza

Nach dem tödlichen Angriff auf katholische Gläubige in Nizza hat die Regierung in Frankreich die höchste Terrorwarnstufe für das Land ausgerufen. [Video]

SOS-Kinderdorf Prignitz: Ein städtebauliches „Bonbon“ mit wichtigen Angeboten

Wittenberge. Die Arbeiten am SOS-Kinderdorf Prignitz sind weitestgehend abgeschlossen. Seit dem Beginn der Bauarbeiten im November 2018 wurden zusammen mit der ehemaligen Bonbon- und Zuckerwarenfabrik, insgesamt drei Altbauten an der Ecke Bürgermeister-Jahn-Straße und Schillerstraße ausgebaut und saniert. Das sind die Ergebnisse – ein Einblick.

Jetzt lesen:  Hurrikan Epsilon rast auf Europa zu! Was bedeutet das für unser Wetter?

Aufbaustraße in Pritzwalk für drei Tage voll gesperrt

Pritzwalk. Aufgrund von Tiefbauarbeiten kommt es im Giesensdorfer Weg in Pritzwalk zwischen der Aufbaustraße und Hermann-Lutz-Straße zu Verkehrsbehinderungen. Es werden auch Geh- und Radwege sowie Parkflächen gesperrt. Was wann genau geplant ist.

Schüler gestalteten Bushaltestellen in Wittenberge

Wittenberge. Unter Anleitung von Kunstlehrerin Kathrin Lockenvitz wurden zwei Bushaltestellen in der Kyritzer Straße, eine im Bentwischer Weg und eine weitere in der Lenzener Straße bunt bemalt. Dafür bedankt sich jetzt das städtische Bauamt.

Schwerin: 29 Prozent der Corona-Infektionen zu Hause

Schwerin: 29 Prozent der Corona-Infektionen zu Hause

In Mecklenburg-Vorpommern passieren etwa ein Drittel der Corona-Infektionen zu Hause. Das gab das Gesundheitsministerium bekannt. Rund 18 Prozent entfielen auf Freizeitaktivitäten und 16 Prozent auf den Arbeitsplatz. [Video]

Jetzt lesen:  Lockschuppen und Stadtmauer: Kyritz informiert über Bauvorhaben