Kyritz. Seit September 2019 gibt es in Kyritz das Nachbachbarschafts-Projekt DiakommA. Neben verschiedenen Weiterbildungs- und Qualifizierungsangeboten soll auch ein Nachbarschaftstreff im Innenhof Wernerstraße in Kyritz West entstehen. Dieser wird von Projektteilnehmenden und Bewohner mit Unterstützung durch eine Garten- und Landschaftsbaufirma selbst gebaut werden.

Dafür wurde im November 2019 von den Teilnehmenden des Projekts und dem Quartiersrat eine Nachbarschaftsbefragung durchgeführt. Daran anschließend fand Anfang Dezember eine Kreativwerkstatt statt, in der aus den Ergebnissen der Befragung von den Teilnehmenden und Nachbarn konkrete Ideen entwickelt und in Modelle umgesetzt wurden.

Ideen werden vorgestellt

Diese Ideen wurden am 11. Dezember von den Teilnehmenden dem Amt für Stadtentwicklung und Bauen, dem Amt für Bürgerservice, Bildung und Soziales der Stadt Kyritz und der Wohnungsbaugesellschaft und dem Landschaftsarchitekten vorgestellt. Anschließend wurde daraus der Arbeitsauftrag an den Landschaftsarchitekten abgeleitet. Unter anderem sollen ein Treffpunkt mit Pavillon und Grillmöglichkeit und ein Wasserspielbereich für Kinder entstehen. Blumenbeete und Beerensträucher werden auch Essbares liefern.

Der aus den Ideen nun vom Landschaftsarchitekten zu entwickelnde Vorentwurf wird am Mittwoch, 22. Januar, um 18.30 Uhr im Saal der Wohnungsbaugesellschaft Kyritz öffentlich präsentiert werden. Hierzu sind alle Kyritzer und andere Interessierte schon jetzt eingeladen. Im Frühjahr 2020 werden die Bauarbeiten im Innenhof Wernerstraße beginnen – auch dann sind alle Nachbar wieder eingeladen, selbst Hand anzulegen und mitzubauen.

Jetzt lesen:  Schüler sammeln Kastanien für den Perleberger Tierpark

Zum Projekt DiakommA – Digital ankommen in Arbeit:

Das Projekt „Digital ankommen in Arbeit“ hat zum Ziel, (langzeit-)arbeitslosen Bewohnern im Quartier Kyritz-West neue Zugänge zu Beschäftigung zu ermöglichen. Ein Baustein ist ein intergenerativer Innenhoftreff: Teilnehmende und Seniorinnen und Senioren aus dem Quartier planen und gestalten den Garten gemeinsam.

Im Projekt entwickeln die Teilnehmenden ihre berufspraktischen Kompetenzen weiter, lernen den Umgang mit digitalen Medien und Social Media und dokumentieren in Tandems ihre neu erworbenen berufspraktischen Fähigkeiten in Videodokumentationen. Mit videogestützten Interviews bauen sie persönliche Kontakte zu Unternehmen auf, erkunden die Anforderungen am Arbeitsplatz und bewerben sich für Praktika.

Zugleich baut das Projekt einen Unternehmenspool für praktische Erprobungen auf. Das Quartiersprojekt Mehrgenerationengarten soll darüber hinaus einen Beitrag zur Quartiersentwicklung, Nachbarschaftshilfe und zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts leisten Das Angebot eines Digitalcafés startet im Januar 2020.
Die Stadt Kyritz und BÜRO BLAU sind beide Teilprojektpartner.

Jetzt lesen:  Pkw kracht gegen Baum - Fahrer schwer verletzt

Quelle: Stadt Kyritz (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


November 2020: Das ändert sich in Deutschland

November 2020: Das ändert sich in Deutschland

November 2020: Das ändert sich in Deutschland, Neue Quarantäne-Regelungen, Berliner Flughafen BER, der Nutri-Score und Änderungen bei der Kfz-Steuer – es gib neue Gesetze und Regelungen im November 2020 in Deutschland. [Video]

Du immer mit deiner Wende: Diskussionsabend im Kultur- und Festspielhaus

Wittenberge. Im Rahmen einer thematischen Darstellung im Stadtmuseum zeigten die Wittenberger nicht nur ein reges Interesse an der Ausstellungen, sondern auch ein großes Bedürfnis, über den Aufbruch und Anfang 1989 zu sprechen. Dafür hatten sie jetzt die Gelegenheit und die Aufarbeitung der Ereignisse ist noch lange nicht zu ende.

Jetzt lesen:  Feuer zerstört Pkw

Naturschutz auf dem Stundenplan: Schulklasse im Einsatz für eine lebendige Elbe

Wanzer. Die sechste Klasse des Osterburger Gymnasiums widmete sich vor wenigen Tagen den Neupflanzungen rund um das Abgrabungsgewässer in der Hohen Garbe. Zum Schutz gegen Wildverbiss durch Rehe legten die 22 Jungen und Mädchen eine schützende, dornige Schlehenschicht um die Jungpflanzen. Hier war voller Körpereinsatz gefragt.

Endlich der erste Schnee: Wann kommt er zu uns nach Deutschland?

Endlich der erste Schnee: Wann kommt er zu uns nach Deutschland?

Wir schauen uns die Entwicklung bis Mitte November an. Wann wird es kühler und wo gibt es den ersten Wintereinbruch? Mehr dazu von Diplom-Meteorologe Dominik Jung. [Video]

Pritzwalk: Markt „Knieper und Regionales“ abgesagt

Pritzwalk. Trotz der Absage kann die typische Prignitzer Spezialität über die bekannten Bezugsquellen erworben werden.