» Offizielles Elberadweg Handbuch 2020 erschienen

Prignitz. Auf knapp 90 der insgesamt 1.300 Kilometern des Elberadwegs können Radler die Prignitz entlang des Stroms erleben und genießen. Dieses Jahr feiert der beliebte Radfernweg sein 25. Jubiläum. Das Handbuch 2020 liegt ab sofort beim Tourismusverband Prignitz e.V. bereit. Das Handbuch bündelt Informationen zu Unterkünften, gastronomischen Anbietern und Streckenhinweisen und hilft Radreisenden bei der Organisation und Durchführung ihrer Touren. Doch auch viele hilfreiche Tipps zu Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Streckennähe, Fährverbindungen, Kontaktdaten von Touristinformationen und Radservices lassen sich auf den Seiten finden. Detaillierte Übersichten zu den einzelnen Streckenabschnitten erleichtern die Tourenplanung.

Die Broschüre lädt ein, die einzigartige Natur- und Flusslandschaft entlang der Elbe zu entdecken und ihre Vielfalt zu genießen. Mit ihrem praktischen Lenkertaschenformat darf sie keinem Elberadwegradler fehlen. Das Radlerparadies Prignitz ist dieses Jahr mit insgesamt 34 radfreundlichen Unterkünften im Handbuch gelistet. In diesem Jahr ist die Pension & Galerie Café Prignitz Art neu dabei. Wie bereits im Vorjahr haben sich auch dieses Mal Anbieter, die circa sieben Kilometer entfernt vom Elberadweg liegen, dazu entschlossen, sich auflisten zu lassen. Unterkünfte müssen einheitlich festgelegte Standards, die vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub e.V. (ADFC) vorgegeben sind, erfüllen, die Reisenden Radfreundlichkeit garantiert. Solche Unterkünfte lassen sich vereinfacht am Logo „radlerfreundliche Unterkunft Elberadweg“ bzw. am Logo „Bett & Bike“ erkennen.

Jetzt lesen:  Perleberg: Mitarbeiter des Betriebshofs positiv auf Corona getestet
Das Handbuch ist kostenlos erhältlich

Radfreundlichkeit zeigt sich beispielsweise an sicheren Aufbewahrungsorten für Räder, die Bereitstellung von Kartenmaterial oder aber auch einem Reparaturset. „Das Elberadweg Handbuch mit seinen Anbietern und Informationen wird auch nach Jahren gut angenommen und gern genutzt. Wir freuen uns, dass 34 Unterkünfte und Angebote Reisende zum Verweilen und Entdecken in die Prignitz einladen“, sagt Carola Krakow, Radwegekoordinatorin des Tourismusverbands Prignitz e.V. Darüber hinaus ist das Handbuch auch auf Messen nach wie vor immer sehr gefragt.

» Das Handbuch ist kostenlos beim Tourismusverband Prignitz e.V. und in den Touristinformationen der Reiseregion erhältlich. Zusätzlich steht es auch als Download auf der Webseite www.dieprignitz.de bereit. Auf Wunsch verschickt der Tourismusverband die Broschüre gebührenfrei zu Ihnen nach Hause. Eine Mail an info@dieprignitz.de oder ein Anruf unter 03876/30741920 genügt. Bei Interesse mit einem Eintrag ins Handbuch mit aufgenommen zu wenden, wenden Sie sich bitte unter den angegebenen Kontaktdaten an Carola Krakow.

Jetzt lesen:  Prignitzerin fällt auf Spendenbetrug im Internet rein

Quelle: Tourismusverband Prignitz e.V. (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


Mit einem virtuellen Rundgang durch das Stadtmuseum

Perleberg. Einige der Ausstellungsbereiche können jetzt auch von zu Hause aus besucht werden. Darunter zählen unter anderem die kostbaren bronzezeitlichen Funde aus dem Umfeld des Seddiner Königsgrabes. Wie genau das funktioniert.

Falsche Spendensammler unterwegs – Polizei warnt vor Betrüger

Ludwigslust-Parchim. Mit Listen auf Klemmbrettern versuchen die meist in Kleingruppen auftretenden Personen, Bargeld für angeblich karitative Zwecke von Passanten zu erbetteln. In einem Fall bedrängten sie einen Mann und hinderten ihn daran, mit seinem Pkw von einem Parkplatz zu fahren. Jetzt ermittelt die Polizei.

Jetzt lesen:  Wittenberge: Turmstraße für Bauarbeiten voll gesperrt
Gruselig: US-Waldbrände verdunkeln Europas Himmel

Gruselig: US-Waldbrände verdunkeln Europas Himmel

Die Wälder in den USA brennen teilweise. Nun erreichen die Waldbrände auch Europa und verdunkeln den Himmel mit Rauch und Asche. Mehr dazu von Diplom-Meteorologe Dominik Jung. [Video]

Knallbunt macht gute Laune: Trafohäusschen in Pritzwalk bemalt

Pritzwalk. Ebenso wie den Eisvogel an der Havelberger Straße hat der Pritzwalker Patrick Bräutigam das kleine Gebäude farbenfroh gestaltet. Finanziert wurde die Bemalung noch aus dem Bürgerhaushalt 2019. Ein weiteres Trafohäuschen ist schon in Planung.

Baustelle, Schild

Bundesstraße 189 durch Kemnitz wird jetzt aphaltiert

B189/Kemnitz. Die Bauarbeiten der Ortsdurchfahrt kommen dem Ende entgegen. In den nächsten Tagen bekommt die Bundesstraße einen neuen Asphalt. Die Anlieger müssen dafür jedoch für wenige Tage einschränken. Das ist der genaue Zeitplan.