___STEADY_PAYWALL___

Pritzwalk. Hoch und runter, hoch und runter führen die Kinder in der städtischen Kita AllerHand Pinsel oder Malerrollen an der Wand entlang. Sie tragen rote Kittel und weiße Mützen. Immer mal wieder fragt eines der Kinder den Maler: „Kannst du mir hier Farbe dranmachen?“ Christian Huneck und Marco Brückner vom Pritzwalker Malerbetrieb Burkhard Eckel streichen mit den Kleinen zwei Wände in einem Raum in der Kita. Ruckzuck sind die lilafarbenen Wände mit zartem Grün bedeckt. Die Knirpse sind sichtlich stolz, auch wenn hier und da ein Klecks daneben geht.

Besuch von Handwerkern

Die Kita AllerHand beteiligt sich derzeit am Kita-Wettbewerb „Kleine Hände, große Zukunft“, zu dem die Kreishandwerkerschaft Prignitz für die Handwerkskammer Potsdam aufgerufen hat. Dabei lernen die Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren die Welt des Handwerks kennen: Sie besuchen Betriebe oder bekommen – so wie die Kita AllerHand – auch mal Besuch von den Handwerkern.

Jetzt lesen:  Bürgermeister und Landrat besuchen Falquon GmbH

Zunächst haben die Kinder über die verschiedenen Berufe gesprochen, berichtet Kita-Leiterin Veronika Denk. Dann ging es an den praktischen Teil: „Wir hatten im Vorfeld die Eltern angesprochen, ob sie uns unterstützen.“ Die nun beteiligten Handwerker haben ihre Kinder in der Kita.

Dachdecker und Friseur

 „Am vergangenen Montag waren wir in der Dachdeckerei“, erzählt die Kita-Leiterin. Dort zeigte Dachdeckermeister Marcel Lublow viele tolle Sachen: Die kleinen Handwerker durften hämmern, sägen und Dachsteine zusammenbauen. Am Freitag waren nun Christian Huneck und Marco Brückner zum Malern in der Kita AllerHand. Diese Woche wollen die Kinder auch einen Friseurbetrieb besuchen.

Von den Erlebnissen fertigen die Kinder nun ein Poster an, das Anfang Februar bei der Handwerkskammer eingereicht wird. Die Landessieger werden im Frühjahr bekannt gegeben: Es winkt ein Preisgeld von 500 Euro, zum Beispiel für ein Kita-Fest oder einen Projekttag zum Thema Handwerk.

Jetzt lesen:  Bahnhofsgebäude und Deutschlandtakt: Christian Görke in Wittenberge

Quelle: Stadt Pritzwalk
Foto: Beate Vogel


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


Feuer zerstört Pkw

Grabow. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte der Brand den Frontbereich des Fahrzeuges bereits komplett erfasst.

Pritzwalker Hortkinder besuchen regionale Mosterei

Falkenhagen. Die Kinder kommen ins Staunen: In goldenen Bächen fließt der Saft beim Pressen aus der Apfelmasse, auch Maische genannt. Die Hortleiterin und ihre Kolleginnen hatten für ihre Sprösslinge ein vielseitiges Herbstferienprogramm auf die Beine gestellt.

Jetzt lesen:  Kreiskrankenhaus Prignitz: Zwei Corona-Patienten in Behandlung

Jahnschule: Neue Räume im Dachgeschoss sind bald fertig

Wittenberge. Wie die Fotos zeigen sind auf dem bis dato dunklen Dachboden mittlerweile zwei helle und einladende Räume entstanden. Auf die Schüler warten hier künftig ein Computer- und ein Projektraum. Noch fehlt aber das Inventar.

Einigung bei Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst

Einigung bei Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst

Tagelang brüteten Arbeitgeber und Gewerkschaften über die Einkommen von Pflegern, Busfahrern, Erzieherinnen und Behördenmitarbeitern. Am Sonntag kam der Durchbruch. [Video]

Alte Holzbrücke am Pritzwalker Bürgerpark abgehoben

Pritzwalk. Die Fußgängerbrücke, die ein Symbol der Partnerschaft zwischen Pritzwalk und Winsen war, wurde 1995 von Bundesgrenzschützern aus Winsen über die Dömitz errichtet. Ein Neubau in Form einer Stahlkonstruktion soll die alte Brücke ersetzen.