» Verein vernetzt Dorfleben und plant Aktivitäten

Glöwen. Anfang Januar trafen sich, im Gasthaus „Zur Quelle“, engagierte Einwohner aus Glöwen. „Wir wollen das Dorfleben vernetzen und unseren Ort aktiv gestalten“ sagt Christopher Teschner, Ortsvorsteher von Glöwen. Das große Dorf wachse seit geraumer Zeit stärker zusammen. Der Generationswechsel im Ortsbeirat unterstützt dabei den Veränderungsprozess.

Glöwen mit seinen gut 1000 Einwohnern, ist der größte Ort der Gemeinde Plattenburg. Mit verschiedenen Vereinen, Gruppen und Institutionen; gibt es viele Bürger die das Dorfleben aktiv gestalten. Jetzt fungiert der Dorfverein mit dem Namen „Mittelpunkt Glöwen“ als Schnittstelle zwischen den verschiedenen Akteuren.

„Gemeinsam schaffen wir mehr“

Bastian Schröder, besetzt das Amt des Vorsitzenden und ist sehr erfreut über das breite Interesse am Verein. Schröder zeigt sich hoch motiviert und sieht durch den Verein, eine große Bereicherung für das Dorfleben. Martin Ludwig, spricht während der Versammlung den Gedanken vieler Glöwener aus; „Die Generationen haben sich geändert und gemeinsam schaffen wir mehr.“

Jetzt lesen:  Vandalismus auf Museumsinsel: Bezug zu Attila Hildmann?

Dabei spielt die Entscheidung um die Grundzentren eine bedeutende Rolle. Teschner setzt sich immer wieder für die Anerkennung Glöwens als Grundzentrum ein. „Es ist auch ein Zeichen an die Entscheider. Unser Dorf will sich entwickeln. Und dafür benötigen wir dringend die finanziellen Mittel als Grundzentrum“, so Teschner

Verein befindet sich in Anmeldephase

Der Verein hofft damit auch auf die Unterstützung der Gemeindeverwaltung. Die Gründungsmitglieder setzen auf eine gemeinsame Entwicklung des Ortes und werden gezielt Projekte im Dorf angehen. „Wir sind jetzt gestartet und freuen uns auf weitere Mitglieder und Unterstützer“, führt Ria Preul, stellvertretende Vorsitzende an.

Derzeit befindet sich der Verein in der Anmeldephase beim Vereinsregister des Amtsgerichts. Danach soll er dann gemeinnützig arbeiten und zum Wohle aller Glöwener aktiv werden. Mitgliedsbeiträge werden nicht erhoben. Damit möchte der Verein die aktive Mitarbeit mehr in den Fokus stellen. „Tatkräftige Unterstützung ist mehr wert als jeder Euro durch Mitgliedsbeiträge“ so Schröder, abschließend.

Interessierte Neumitglieder können sich bereits an den Vorsitzenden, Bastian Schröder unter 0174/1783217, wenden.

Jetzt lesen:  Pritzwalker Stadtverordneter feiert 70. Gebrurtag

Veranstaltungen:

  • 9. April ab 16 Uhr: Osterfeuer an der Feuerwehr Glöwen
  • 11. April: Osterfeuer auf der Pfarrwiese (Kirchengemeinde)
  • 25. April: Gemeinde Feuerwehrtag an der Feuerwehr Glöwen
  • 22. August ab 10 Uhr: DORFundSTRASSE 2020 am Kirchplatz Glöwen

Quelle: Ortsvorstand


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


November 2020: Das ändert sich in Deutschland

November 2020: Das ändert sich in Deutschland

November 2020: Das ändert sich in Deutschland, Neue Quarantäne-Regelungen, Berliner Flughafen BER, der Nutri-Score und Änderungen bei der Kfz-Steuer – es gib neue Gesetze und Regelungen im November 2020 in Deutschland. [Video]

Du immer mit deiner Wende: Diskussionsabend im Kultur- und Festspielhaus

Wittenberge. Im Rahmen einer thematischen Darstellung im Stadtmuseum zeigten die Wittenberger nicht nur ein reges Interesse an der Ausstellungen, sondern auch ein großes Bedürfnis, über den Aufbruch und Anfang 1989 zu sprechen. Dafür hatten sie jetzt die Gelegenheit und die Aufarbeitung der Ereignisse ist noch lange nicht zu ende.

Jetzt lesen:  Brand am ehemaligen Bahnhof - Polizei sucht Zeugen

Naturschutz auf dem Stundenplan: Schulklasse im Einsatz für eine lebendige Elbe

Wanzer. Die sechste Klasse des Osterburger Gymnasiums widmete sich vor wenigen Tagen den Neupflanzungen rund um das Abgrabungsgewässer in der Hohen Garbe. Zum Schutz gegen Wildverbiss durch Rehe legten die 22 Jungen und Mädchen eine schützende, dornige Schlehenschicht um die Jungpflanzen. Hier war voller Körpereinsatz gefragt.

Endlich der erste Schnee: Wann kommt er zu uns nach Deutschland?

Endlich der erste Schnee: Wann kommt er zu uns nach Deutschland?

Wir schauen uns die Entwicklung bis Mitte November an. Wann wird es kühler und wo gibt es den ersten Wintereinbruch? Mehr dazu von Diplom-Meteorologe Dominik Jung. [Video]

Pritzwalk: Markt „Knieper und Regionales“ abgesagt

Pritzwalk. Trotz der Absage kann die typische Prignitzer Spezialität über die bekannten Bezugsquellen erworben werden.