___STEADY_PAYWALL___

Glöwen. Am Mittwoch war es wieder soweit: In der Zeit von 14.30 Uhr bis 18 Uhr öffneten sich die Türen der Glöwener Schule für alle interessierten Schüler und deren Eltern. Besonders freuten sich die Leser auf den Besuch zukünftiger Siebtklässler. Es bestand die Möglichkeit bei Rundgängen die Schule kennenzulernen, sich Fachkabinette anzuschauen und Gespräche zu führen. Auch kleine Experimente im Bereich Naturwissenschaften konnten durchgeführt werden.

In der Aula konnten die Besucher den AG-Betrieb miterleben. Der Schulleiter und alle Lehrerinnen standen für Gespräche zur Verfügung. Bei Führungen durch die Schule wurde ein reger Meinungsaustausch mit den Eltern geführt. Neben Fragen zur Schullaufbahn an der Oberschule standen Fragen zum Schülertransport im Mittelpunkt der Gespräche.

Im Eingangsbereich der Schule wurde den Gästen noch ein kleiner Imbiss angeboten. Als erstes Fazit kann man sagen, dass der Tag genutzt wurde, um Informationen zur Oberschule insbesondere zum Schulalltag in Glöwen zu bekommen. Die Ausstattung und die Praxisnähe im Unterricht überzeugten so manchen Skeptiker.

Quelle: Gemeinde Plattenburg (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


Mann nach Messerattacke vor Dönerimbiss verstorben

Ein Mann ist nach einer Messerattacke am Samstagabend vor einem Dönerimbiss in der Perleberger Lindenstraße verstorben. Eine sofort eingeleitete Reanimation blieb erfolglos. Die Polizei nahm zwei mutmaßliche Täter fest. [MAZ+]

Mann vor Dönerladen auf offener Straße niedergestochen

Perleberg. Ein Mann hat am Samstagabend in Perleberg bei einem Streit einen seiner Kontrahenten mit einem Messer niedergestochen und lebensbedrohlich verletzt. Es handelte sich dabei vermutlich um einen Streit zwischen zwei Dönerläden. [MAZ+]

Bye Tegel – der Flughafen in Berlins Nordwesten macht dicht

Bye Tegel – der Flughafen in Berlins Nordwesten macht dicht

Die letzte Maschine am Flughafen Tegel soll am 8. November Richtung Paris abheben. War’s das dann? Nicht ganz: Für das Flughafengelände gibt es längst Pläne. [Video]