___STEADY_PAYWALL___

Meyenburg. Vergangenes Jahr entschied der Amtsausschuss des Amtes Meyenburg in seiner Sitzung, alle Neugeborenen im Amt in besonderer Form zu begrüßen. Neben einem Begrüßungsschreiben gehört hierzu ein Gutschein in Höhe von 50 Euro. Die Gutscheine stammen von drei ortsansässigen Firmen, welche in ihrem Sortiment Artikel für Kleinkinder haben.

Ab dem 1. Juli letztes Jahres konnten sich die Eltern der ab diesem Datum geborenen Kinder im Einwohnermeldeamt der Verwaltung die entsprechende Begrüßung für ihre Neugeborenen abholen. Von den insgesamt in 2019 geborenen 24 Kindern des Amtes Meyenburg profitierten bereits elf von dieser Babybegrüßung.

Jede Übergabe ist etwas Besonderes

Nach Aussage der Mitarbeiterinnen des Einwohnermeldeamtes ist die Reaktion der Eltern sehr positiv über diese etwas ungewöhnliche Dienstleistung der Amtsverwaltung. Hierbei ist nicht nur die Dienstleistung selbst für eine Verwaltung ungewöhnlich, sondern auch die Art ihrer Ausführung.

Jetzt lesen:  Weltärztebund-Vorsitzender: Bei 20.000 Neuinfektionen droht erneuter Lockdown

Die Eltern müssen nämlich aus drei gleich aussehenden Briefumschlägen mit jeweils unterschiedlichen Gutscheinen einen für sich ziehen. Somit wird jede Übergabe zu etwas Besonderem und zugleich auch spannend für die Eltern der Neugeborenen. Auch 2020 können Gutscheine übergeben werden. Die Mitarbeiter der Amtsverwaltung freuen sich auf die Besuche der Familien mit ihren Babys.

Quelle: Amt Meyenburg (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


Feuer zerstört Pkw

Grabow. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte der Brand den Frontbereich des Fahrzeuges bereits komplett erfasst.

Jetzt lesen:  120. Geburtstag: Stadtmuseum erinnert an Ehrenbürger Karl Schabrod

Pritzwalker Hortkinder besuchen regionale Mosterei

Falkenhagen. Die Kinder kommen ins Staunen: In goldenen Bächen fließt der Saft beim Pressen aus der Apfelmasse, auch Maische genannt. Die Hortleiterin und ihre Kolleginnen hatten für ihre Sprösslinge ein vielseitiges Herbstferienprogramm auf die Beine gestellt.

Jahnschule: Neue Räume im Dachgeschoss sind bald fertig

Wittenberge. Wie die Fotos zeigen sind auf dem bis dato dunklen Dachboden mittlerweile zwei helle und einladende Räume entstanden. Auf die Schüler warten hier künftig ein Computer- und ein Projektraum. Noch fehlt aber das Inventar.

Einigung bei Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst

Einigung bei Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst

Tagelang brüteten Arbeitgeber und Gewerkschaften über die Einkommen von Pflegern, Busfahrern, Erzieherinnen und Behördenmitarbeitern. Am Sonntag kam der Durchbruch. [Video]

Jetzt lesen:  Brand am ehemaligen Bahnhof - Polizei sucht Zeugen

Alte Holzbrücke am Pritzwalker Bürgerpark abgehoben

Pritzwalk. Die Fußgängerbrücke, die ein Symbol der Partnerschaft zwischen Pritzwalk und Winsen war, wurde 1995 von Bundesgrenzschützern aus Winsen über die Dömitz errichtet. Ein Neubau in Form einer Stahlkonstruktion soll die alte Brücke ersetzen.