Wittenberge. Stephan Michelis, Geschäftsführer der Prignitz-Ruppiner Hospizgesellschaft, ist seit Kurzem neuer Nutzer des Coworking Spaces in Wittenberge. „Der Coworking Space in Wittenberge, bietet mir die Möglichkeit, während der Bauphase unseres Hospizes, einen flexibel nutzbaren Arbeitsplatz vor Ort zu haben und somit die Zeiten zwischen den Bauberatungen effizient nutzen zu können. Die kreative Atmosphäre, der Elbblick und die Möglichkeit sich mit anderen jungen Unternehmern verschiedener Branchen auszutauschen ist einfach hervorragend“.

Der von der TGZ Prignitz GmbH betriebene Coworking Space wurde im Juli 2019 im Rahmen des Projektes Summer of Pioneers eröffnet. Er befindet sich auf dem Gelände des Hotel & Brauhauses „Alte Ölmühle“ Wittenberge und ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der Coworking Space steht allen interessierten Personen offen, die ihre Arbeit digital und ortunabhängig ausüben können. Nähere Informationen sind unter www.coworking-wittenberge.de erhältlich. 

Jetzt lesen:  Bund und Länder einigen sich auf schärfere Corona-Regeln

Foto: Stephan Michelis arbeitet seit kurzem im Coworking Space in Wittenberge.

Quelle: Stadt Wittenberge
Foto: Christian Fenske


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


Mit einem virtuellen Rundgang durch das Stadtmuseum

Perleberg. Einige der Ausstellungsbereiche können jetzt auch von zu Hause aus besucht werden. Darunter zählen unter anderem die kostbaren bronzezeitlichen Funde aus dem Umfeld des Seddiner Königsgrabes. Wie genau das funktioniert.

Jetzt lesen:  Fernzugriff auf Computer: Senior fällt auf Betrüger am Telefon rein

Falsche Spendensammler unterwegs – Polizei warnt vor Betrüger

Ludwigslust-Parchim. Mit Listen auf Klemmbrettern versuchen die meist in Kleingruppen auftretenden Personen, Bargeld für angeblich karitative Zwecke von Passanten zu erbetteln. In einem Fall bedrängten sie einen Mann und hinderten ihn daran, mit seinem Pkw von einem Parkplatz zu fahren. Jetzt ermittelt die Polizei.

Gruselig: US-Waldbrände verdunkeln Europas Himmel

Gruselig: US-Waldbrände verdunkeln Europas Himmel

Die Wälder in den USA brennen teilweise. Nun erreichen die Waldbrände auch Europa und verdunkeln den Himmel mit Rauch und Asche. Mehr dazu von Diplom-Meteorologe Dominik Jung. [Video]

Knallbunt macht gute Laune: Trafohäusschen in Pritzwalk bemalt

Pritzwalk. Ebenso wie den Eisvogel an der Havelberger Straße hat der Pritzwalker Patrick Bräutigam das kleine Gebäude farbenfroh gestaltet. Finanziert wurde die Bemalung noch aus dem Bürgerhaushalt 2019. Ein weiteres Trafohäuschen ist schon in Planung.

Jetzt lesen:  Über die Geschichte der Pritzwalker Schützengilde
Baustelle, Schild

Bundesstraße 189 durch Kemnitz wird jetzt aphaltiert

B189/Kemnitz. Die Bauarbeiten der Ortsdurchfahrt kommen dem Ende entgegen. In den nächsten Tagen bekommt die Bundesstraße einen neuen Asphalt. Die Anlieger müssen dafür jedoch für wenige Tage einschränken. Das ist der genaue Zeitplan.