___STEADY_PAYWALL___

Havelberg. Ein verantwortlicher Leiter des Bereiches „Haus der Flüsse“ (Informationszentrum des Biosphärenreservates Mittelelbe) erschien in dieser Woche in der Polizeidienststelle in Havelberg, da unbekannte Personen immer wieder Reste von Tieren an den Wegen zur Elbstraße ablegen.

Bereits am Montag wurden Tierinnereien im Außenbereich gefunden. Am Tag darauf entdeckten Objektverantwortliche erneut ein abgezogenes Tierfell am Wegesrand. Die Motive für derartige Verhaltensweisen sind bislang unklar.

Wer Hinweise geben kann, melde sich bitte im Polizeirevier Stendal unter 03931/6850 oder jeder weiteren Polizeidienststelle.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Diebe brechen in Firma und Garage ein


Neue Beiträge:


Mann nach Messerattacke vor Dönerimbiss verstorben

Ein Mann ist nach einer Messerattacke am Samstagabend vor einem Dönerimbiss in der Perleberger Lindenstraße verstorben. Eine sofort eingeleitete Reanimation blieb erfolglos. Die Polizei nahm zwei mutmaßliche Täter fest. [MAZ+]

Mann vor Dönerladen auf offener Straße niedergestochen

Perleberg. Ein Mann hat am Samstagabend in Perleberg bei einem Streit einen seiner Kontrahenten mit einem Messer niedergestochen und lebensbedrohlich verletzt. Es handelte sich dabei vermutlich um einen Streit zwischen zwei Dönerläden. [MAZ+]

Bye Tegel – der Flughafen in Berlins Nordwesten macht dicht

Bye Tegel – der Flughafen in Berlins Nordwesten macht dicht

Die letzte Maschine am Flughafen Tegel soll am 8. November Richtung Paris abheben. War’s das dann? Nicht ganz: Für das Flughafengelände gibt es längst Pläne. [Video]

Jetzt lesen:  B103 voll gesperrt: Pkw mit Lkw frontal kollidiert