Pritzwalk. „Suppe satt, es war einmal“ hieß es beim Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek Pritzwalk. Die Vorschulkinder aus dem städtischen Kindergarten „Tausendfüßler“ genossen den kombinierten Vortrag aus Buchlesung und Bildern, den Mitarbeiterin Marita Rehm von der Stadtbibliothek hielt. Sie absolvieren gerade den Bibliotheksführerschein im Rahmen der Aktion Bibfuchs, die die Prignitzer Bibliotheken gemeinsam veranstalten.

Das Bilderbuchkino bietet die Stadtbibliothek aber auch in den Winterferien an, informierte Bibliotheksleiterin Angela Kludas: Am Dienstag, 4. Februar, und am Donnerstag, 6. Februar, jeweils um 14 Uhr. Der Eintritt ist frei, Anmeldungen sind nicht nötig.

Gelesen und gezeigt werden Geschichten für Kinder verschiedener Altersgruppen. Da geht es um die „Olchies“, um Ritterburgen, Weltreligionen, Martin Luther oder den Bauernhof, Straßenverkehr oder das ABC. Die Mitarbeiterinnen der Bibliothek gehen gern auf die Wünsche der Kinder ein.

Jetzt lesen:  Wie die Sieben-Tage-Inzidenz berechnet wird

Foto: Marita Rehm von der Stadtbibliothek erzählt vor Kindern der Kita „Tau-sendfüßler“ zum Bilderbuchkino „Suppe, satt, es war einmal“.

Quelle: Stadt Pritzwalk
Foto: Beate Vogel


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


Krankenhaus, Klinik, Kreiskrankenhaus, Perleberg

Zweiter Corona-Patient in Perleberger Klinik verstorben

Perleberg. Im Kreiskrankenhaus ist ein weiterer Patient im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Damit zählt das Gesundheitsamt aktuell zwei verstorbene Personen im Rahmen der Corona-Pandemie. Weitere Corona-Patienten befinden sich zurzeit auf der Isolierstation der Klinik.

Jetzt lesen:  Ferienworkshop: Mit den Rettungshunden im Perleberger Hagen
Coronavirus, Corona

Einbruch in Corona-Teststelle – acht neue Infektionen in der Prignitz

Prignitz. Bislang unbekannte Einbrecher hinterließen in der neuen Corona-Teststelle in Wittenberge einen hohen Schaden. Sie stahlen unter anderem medizinisches Material. Unterdessen gibt es weitere Corona-Infektionen in der Prignitz. Ähnlich sieht es im Nachbarkreis OPR aus. Noch heute will das Brandenburger Kabinett die neuen Maßnahmen beschließen.

Faulbrut der Bienen im Landkreis Prignitz getilgt

Prignitz. Zuletzt bestand ein Sperrbezirk mit den Orts- und Gemeindeteilen Reckenzin, Streesow, Garlin, Bootz und Dargardt. Nach Tilgung des Seuchenherdes konnten die Untersuchungen in allen Bienenständen im Sperrbezirk mit negativen Ergebnissen abgeschlossen werden. Was das jetzt genau bedeutet.

Jetzt lesen:  Verletzter Bussard verirrt sich auf die A19 bei Wittstock
Baustelle, Umleitung

Wittenberge: Sandfurttrift teilweise voll gesperrt

Wittenberge. Konkret handelt es sich um einen rund 25 Meter langen Abschnitt der Straße im Bereich der Hausnummer 42 und in der Nähe der Kreuzung Horning. Was dahinter steckt.

Corona, Grippe oder Erkältung? Das sind die Unterschiede

Corona, Grippe oder Erkältung? Das sind die Unterschiede

Wer sich krank fühlt, fragt sich in Zeiten von Corona oft, ob man nun eine Grippe, eine Erkältung oder eben doch Covid-19 hat. Tatsächlich ähneln sich die Symptome der Krankheiten. Jedoch gibt es auch Unterscheidungsmerkmale. [Video]