___STEADY_PAYWALL___

Wittstock/Dosse. An der Landesstraße 15 im Bereich Perleberger Straße in Wittstock/Dosse wird ab Montag, 3. Februar, mit dem Verlegen einer 20kV-Elektroleitung begonnen. Die Arbeiten erfolgen im Geh- und Radwegbereich und stellen somit keine Beeinträchtigungen für den Straßenverkehr dar. Teile der Baumaßnahme erfolgen auch in der Rosenplansiedlung und der Pritzwalker Straße.

In der Perleberger Straße finden die Arbeiten teilweise in offener Bauweise unter Sperrung des Geh- und Radweges zwischen dem Kreisverkehr Lidl und der ersten Einfahrt zur Rosenplansiedlung statt. Erdaushub und Gehwegpflaster sowie Bohrtechnik werden dabei im Gehwegbereich gelagert. Für Fußgänger wird ein 1,50 Meter breiter Weg freigehalten, um aus Richtung Pritzwalker Straße auf den gegenüberliegenden Gehweg der Perleberger Straße zu gelangen.

Jetzt lesen:  Reise zu ausgewählten LEADER-Projekten in und um Wittstock

In der Rosenplansiedlung ist während der Arbeiten auf Grund der geringen Straßenbreite eine Einengung der Fahrbahn erforderlich. Die betroffenen Anwohner werden zuvor gesondert über die Auswirkungen während der Baumaßnahme informiert. Ausführende Firma ist die Meyenburger Elektrobau GmbH. Das Ende der Arbeiten ist für Freitag, 3. April, vorgesehen.

Quelle: Stadt Wittstock/Dosse


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


Messerattacke vor Dönerimbiss – 32-Jähriger in Untersuchungshaft

Perleberg. Nach einer Messerattacke vor einem Dönerimbiss in Perleberg sitzt ein 32 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft. Ein Richter hat gegen ihn einen Haftbefehl erlassen. Dem Tatverdächtigen wird vorgeworfen, einen 25-Jährigen mit einem Messer tödlich verletzt zu haben.

Jetzt lesen:  Bauarbeiten am Pritzwalker Postplatz gehen weiter

Mann nach Messerattacke vor Dönerimbiss verstorben

Ein Mann ist nach einer Messerattacke am Samstagabend vor einem Dönerimbiss in der Perleberger Lindenstraße verstorben. Eine sofort eingeleitete Reanimation blieb erfolglos. Die Polizei nahm zwei mutmaßliche Täter fest. [MAZ+]

Mann vor Dönerladen auf offener Straße niedergestochen

Perleberg. Ein Mann hat am Samstagabend in Perleberg bei einem Streit einen seiner Kontrahenten mit einem Messer niedergestochen und lebensbedrohlich verletzt. Es handelte sich dabei vermutlich um einen Streit zwischen zwei Dönerläden. [MAZ+]