___STEADY_PAYWALL___

Grabow (ots). Auf einer Länge von rund zehn Kilometern hat ein Traktorgespann am Mittwochabend bei Grabow eine teils großflächige Güllespur verursacht. Ersten Erkenntnissen zufolge, soll das Fahrzeuggespann zwischen Wanzlitz und Gorlosen (Landkreis Ludwigslust-Parchim) rund 5.000 Liter Gülle verloren haben.

Wie die Polizei nach einem Hinweis feststellte, war es auf dem Großteil der Strecke zu großflächigen und starken Verschmutzungen der Fahrbahn gekommen. Die aus dem Güllefass ausgelaufene Flüssigkeit ergoss sich teilweise bis auf den Randstreifen. Die Polizei konnte den Verursacher wenig später feststellen.

Der Traktorfahrer gab an, nichts von dem Vorfall bemerkt zu haben. Der betreffende Straßenabschnitt musste über Nacht durch eine Spezialfirma gereinigt werden. Dabei kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der Kreisstraße 49. Wie es zu diesem Vorfall kommen konnte, muss nun geklärt werden.

Jetzt lesen:  Freie Fahrt zwischen Pritzwalk und Meyenburg

Quelle: Polizeiinspektion Ludwigslust
übermittelt durch news aktuell


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


Zeitumstellung am Sonntag: Alle News zur Abschaffung

Zeitumstellung am Sonntag: Alle News zur Abschaffung

Am Sonntag werden die Uhren erneut um eine Stunde zurückgestellt. Die Zeitumstellung ist wegen der gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen umstritten. Das EU-Parlament hat deswegen für die Abschaffung gestimmt. Doch wann ist es nun soweit?

Weltärztebund-Vorsitzender: Bei 20 000 Neuinfektionen droht erneuter Lockdown

Weltärztebund-Vorsitzender: Bei 20.000 Neuinfektionen droht erneuter Lockdown

Der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, erwartet für den Fall eines weiteren Anstiegs der Corona-Zahlen eine kritische Schwelle bei 20 000 Neuinfektionen pro Tag. Grund: Die Gesundheitsämter wären überlastet. [Video]

Jetzt lesen:  Omnibusbetrieb Hülsebeck wirbt für den Prignitzer Bürgerpreis

Das ist der neue Kinder- und Jugendbeauftragte in Kyritz

Kyritz. Seine Aufgaben sind der Aufbau, die Unterstützung und Begleitung von unterschiedlichen Netzwerken, in denen Kinder und Jugendliche aktiv mitwirken können. Er möchte einen Prozess starten, um die verschiedenen Generationen zusammenzubringen.