Perleberg. Ein 22-Jähriger befuhr am Mittwoch gegen 09.30 Uhr mit einem Traktor und Anhänger die Landesstraße zwischen Groß Buchholz und der Gramzower Mühle. Der Fahrer gab an, dass er einem entgegenkommenden Sattelzug ausweichen wollte.

Dabei kam er mit seinem Gespann von der Fahrbahn ab und der Gülleanhänger kippte um. Der Sattelzug setzte seine Fahrt unerlaubt fort und konnte nicht mehr festgestellt werden.

Der Gülleanhänger wurde geleert und geborgen, insgesamt entstand ca. 2.000 Euro Sachschaden. Wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir die neusten Meldungen einmal am Tag per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!