Kita „Tausendfüßler“ bekam neue Spielgeräte

Pritzwalk. Mit einem Schnipp durchtrennte Alexander das Band, um den neu gestalteten Spielplatz im Außenbereich der Pritzwalker Kita „Tausendfüßler“ zu eröffnen. Darauf hatten sich die Kinder schon gefreut: Im Sturm eroberten sie das Gelände, auf dem sich jetzt zwei neue Spielgeräte befinden. Begeistert probierten die Knirpse die neue Balancierstrecke und den Kletterbogen aus. Da musste auch schon mal geduldig angestanden werden.

Werbung

Zum Projekt gehörte auch die Neugestaltung eines Rollerweges. Der alte Weg war unter anderem durch die Baumwurzeln kaputt gegangen. Auf der neuen Strecke können kleine Rollerfahrer nun ordentlich Fahrt aufnehmen und zur „Coolen Hütte“ fahren, wie Kitaleiterin Kornelia Saß erklärt, die sich mit den Kindern über die neue Außenanlage freut. Gemeinsam hatten die Kinder und ihre Erzieherinnen die Spielgeräte mit ausgesucht.

Zur Eröffnung war Gudrun Przybilla gekommen, die bei der Stadtverwaltung für die Kindereinrichtungen zuständig ist. Investiert hat die Stadt in die Klettergeräte inklusive Installation sowie in den neuen Weg insgesamt gut 14 000 Euro.

Quelle: Stadt Pritzwalk
Fotos: Beate Vogel