Lesezeit: < 1 Minute

Kyritz. Da der Ausstellungs- und Veranstaltungsraum der Kyritzer Stadtbibliothek im Moment als „Quarantänelager“ für zurückgegebene Medien dient, können dort zurzeit keine Ausstellungen gezeigt werden.

Die Künstler des „Atelier für jedermann“, welche sich normalerweise zweimal monatlich in der Bibliothek treffen, zeigen daher einen Ausschnitt ihrer bisherigen Arbeiten im Schaufenster der Bibliothek.

Jetzt lesen:  Studie: Prignitz-Express könnte ab 2028 elektrisch fahren

Der Vorteil: Für das Anschauen der Bilder ist man an keine Öffnungszeiten gebunden. Übrigens ist das Atelier noch immer offen für neue Mitstreiter. Interessierte können sich bei Frau Nandzik unter 033971/604806 melden.

Quelle: Stadt Kyritz (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Lockdown wird verlängert: Was das Kabinett für Maßnahmen beschlossen hat