Höre den Beitrag:

Wittenberge. Am Samstag, 4. Juli, haben Interessierte die Möglichkeit, sich um 11 Uhr vor der Touristinformation auf dem Paul-Lincke-Platz zu einer 90-minütigen Führung durch das Gründerzeit-Viertel mit dem „Stadtbaurat Bruns“, alias Gästeführer Peter Lätzsch, einzufinden.

Die Gäste erfahren Wissenswertes über Entwicklungen der vor 100 Jahren entstandenen Jugendstilfassaden sowie jüngst sanierte Häuser aus der Gründerzeit. Zeugnisse des Jugendstils wie das „Haus der vier Jahreszeiten“, das aufgrund der konsequenten Umsetzung des Jugendstils von überregionaler Bedeutung ist, wird der Stadtbaurat unter anderem präsentieren können.

Und wer sich gerne das Wittenberger Rathaus mal von innen ansehen möchte, sollte sich den Sonntag, 5. Juli, vormerken. Um 11 Uhr begrüßt der Stadtbaurat noch einmal interessierte Gäste und führt sie durch reich verzierte Repräsentationsräume.

Üppige Glasmalereien und kostbare Schnitzarbeiten gilt es ebenfalls zu bewundern. Nach einem kurzen Treppenaufstieg wird den Besuchern ein fantastischer Blick auf die Stadt und die Elbtalaue garantiert. Treffpunkt ist die Touristinformation am Paul-Lincke-Platz.

» Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis, dass aufgrund der gegenwärtigen Situation eine Voranmeldung unumgänglich ist. Für erforderliche Abstandsregeln wird der Gästeführer Sorge tragen. Anmeldung: Kultur-, Sport- und Tourismusbetrieb, Touristinformation, Tel. 03877/929181/-82, touristinfo@kfh-wbge.de

Quelle: Kultur-, Sport- und Tourismusbetrieb Wittenberge
Fotos: Gerhard Baack


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir die neusten Meldungen einmal am Tag per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!