Höre den Beitrag:

Heiligengrabe. Einem tief hängenden Ast versuchte am Donnerstag gegen 20.45 Uhr ein 49 Jahre alter Mann auf der Landesstraße zwischen Blandikow und Papenbruch (Landkreis Ostprignitz-Ruppin) mit seinem Sattelzug auszuweichen. Ein entgegenkommender 20 Jahre alter Mann am Steuer eines Traktors mit Anhänger musste dem Sattelzug ausweichen.

Der Traktor kollidierte mit einem Baum am Fahrbahnrand. Ein 52-Jähriger fuhr mit seinem Pkw Mercedes hinter dem Sattelzug und musste dem Heck des Traktors ausweichen. Dabei kollidierte der Pkw mit der Seitenschutzplanke. Personen wurden dabei nicht verletzt.

Der entstandene Sachschaden wird bislang auf zirka 30.000 Euro geschätzt. Der Fahrer des Sattelzuges setzte seine Fahrt zunächst fort, konnte jedoch in der Prignitz festgestellt und kontrolliert werden. Ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde eingeleitet, zu dessen Sicherung der 49-Jährige 900 Euro hinterlegen musste, da er aus Litauen stammt.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir die neusten Meldungen einmal am Tag per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!