___STEADY_PAYWALL___
Höre den Beitrag:

Wittenberge. Gleich mehrere Straftaten stellte ein Vermieter eines eigentlich unbewohnten Hauses im Beisein der Polizei am Montag gegen 07.20 Uhr in Wittenberge fest. Zwei Männer im Alter von 38 und 39 Jahren – einer von ihnen „verwaltete“ nach eigenen Angaben das Haus seit dem Tod der letzten Mieterin – konnten in dem Haus angetroffen werden.

Sie hatten im und am Haus mehrere Sachbeschädigungen begangen, die durch den Vermieter gleich mit dokumentiert wurden. Durch die Polizei wurden zusätzlich noch verschiedenste Betäubungsmittel und ein Springmesser aufgefunden und sichergestellt.

Gegen die Beschuldigten wurden Strafanzeigen wegen der massiven Beschädigungen und wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln gefertigt, welche durch die Kriminalpolizei weiterbearbeitet werden. Die Wohnsituation muss zwischen den Parteien zivilrechtlich geklärt werden. Zur Schadenshöhe konnte der Vermieter noch keine Angaben machen.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!