Lesezeit: < 1 Minute

Kyritz. Am vergangenen Donnerstag wurden Anwohner um kurz nach 22 Uhr auf ein augenscheinlich streitendes Paar vor einem Wohnhaus in der Straße der Jugend in Kyritz aufmerksam und informierten die Polizei, nachdem die Frau augenscheinlich den Mann geschlagen hatte.

Bei der Klärung des Sachverhaltes stellten Polizisten in der Wohnung der 30-jährigen Vietnamesin eine 21 Jahre alte Landsfrau fest, bei der aufgrund fehlender Dokumente und fehlender Datensätze im polizeilichen Auskunftssystem der Verdacht der illegalen Einreise bestand.

Jetzt lesen:  Landkreis Ostprignitz-Ruppin verschärft Corona-Regeln für ambulante und stationäre Pflegedienste

Die junge Frau musste mit auf die Dienststelle, um ihre Identität zweifelsfrei festzustellen. Der Mann, den die 30-jährige Vietnamesin angeblich geschlagen haben soll, konnte durch die Polizisten nicht mehr angetroffen werden. Ein Strafverfahren wurde in der Folge von Amts wegen eingeleitet.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Pkw-Fahrer fährt gegen Hydranten und Hauswand und ergreift die Flucht