Lesezeit: < 1 Minute

Wittenberge. Ein Mann und eine Frau verwickelten am vergangenen Donnerstag in einem Markt in Wittenberge eine Mitarbeiterin in ein Gespräch. Hintergrund war, dass die Beiden nach einem Kauf von Waren ein bestimmtes Wechselgeld (bestimmte Seriennummer bei den Scheinen) haben wollten.

Deshalb gab die Kassiererin einen Stapel Geldscheine an den Mann heraus, damit er sich die Scheine selbst raussuchen kann. Bei der Endabrechnung am Folgetag, stellte sie fest, dass mehrere Hundert Euro aus der Kasse fehlten. Die Kripo ermittelt.

Lese jetzt auch:  Streit im Supermarkt eskaliert - 33-Jähriger zieht Messer

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Lese jetzt auch:  Wittenberge: Weihnachtliche Schulpause mit Tanz und Musik