Lesezeit: < 1 Minute

Kyritz. Es gibt einen neuen Coronafall im Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Bei dem positiven Fall handelt es sich um eine Schülerin der Jahrgangsstufe 12 aus dem Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium in Kyritz. Die Schule ist über den Fall informiert und die gesamte Jahrgangsstufe 12 des Gymnasiums ist bis Ende nächster Woche in häusliche Isolation geschickt worden.

Am Donnerstag wurden alle Schüler des Jahrgangs sowie drei Lehrkräfte getestet. Dieses Vorgehen ist notwendig, da in der Oberstufe des Gymnasiums ein Kurssystem etabliert ist, was bedeutet, dass sich alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs in unterschiedlichen Kursen begegnen können.

Mit diesem Fall gibt es im Landkreis Ostprignitz-Ruppin insgesamt 105 positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestete Personen. 100 davon sind inzwischen genesen.

Quelle: Landkreis Ostprignitz-Ruppin


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!