Lesezeit: 2 Minuten

Wittstock/Dosse. Die Touristinformation von Wittstock wurde am Montag, 24. August, zum Drehort für ein Lehrvideo. In dem Kurzfilm möchte der Tourismusverband Prignitz erklären, welche Angebote es in der Region gibt und wie Interessenten die Informationen erhalten. Der Inhalt des Videos richtet sich besonders an Gewerbeansiedler, denen auf diese Weise die Möglichkeiten der Einbindung in das touristische Netz veranschaulicht werden sollen.

Lese jetzt auch:  Kein ASP-Befund im Landkreis Prignitz - Fallwildsuche wird fortgesetzt

Die Reiseregion Prignitz ist die erste im Land Brandenburg, die einen solchen Lehrfilm produzieren lässt. Später sollen alle weiteren Standorte folgen.

Eine zentrale Rolle bei der Wahl für die Prignitz spielte die digitale Informations-Stele, die in Wittstock/Dosse vor der Touristinformation am Bahnhof im Herbst 2019 in Betreib genommen wurde. Im Film kommen aber auch weitere Orte wie etwa die Elberegion vor.

Lese jetzt auch:  Jugendlicher sprüht mit Reizgas in Schulbus umher

Produziert wird der Lehrfilm mit Unterstützung des Cluster-Managements der Tourismus Marketing Brandenburg (TMB). Kamerafrau Isabell Kudobe filmte die einzelnen Szenen, in denen die Leiterin der Wittstocker Touristinformation, Katja Reichelt, und der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Prignitz, Mike Laskewitz, die Struktur sowie die Angebote vor Ort vorstellten.

Quelle: Stadt Wittstock/Dosse (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Mann nach räuberischem Diebsstahl vorläufig festgenommen