Lesezeit: 2 Minuten

Wittstock/Dosse. Bald beginnt die leseintensive Zeit und somit ist die Bibliothek im Kontor wieder samstags in der Zeit von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Erstmals können die Besucher diesen Service am Samstag, 5. September, nutzen.  Zahlreiche Bestseller, Krimis und Zeitschriften warten darauf, gelesen zu werden. Das Team der Bibliothek hat viele spannende, informative und unterhaltsame neue Medien eingekauft, so dass Nutzer aus einem aktuellen Angebot wählen können.

Ein weiterer Grund für einen Besuch in der Bibliothek ist momentan auch die „Maske 20 20“. Mit dem Kunstwerk gewann Benjamin Schulte aus Netzeband kürzlich bei der Wittstocker Open-Air-Gallery auf dem Bleichwall den Publikumspreis. Der aus Lindenholz geschnitzten Maske diente als Vorlage ein Papier, das der Künstler zuvor auf sein Gesicht gedrückt hat. Diese und weitere Informationen finden Besucher der Bibliothek im Kontor als Erklärungen neben der Maske.    

Jetzt lesen:  Suche nach vermisster Frau nach mehreren Stunden erfolgreich

Die Bibliothek ist für die Nutzer auf verschiedenen Kommunikationswegen zu erreichen, um etwa Buch- oder Lesewünsche mitzuteilen. Gern wird Interessierten eine thematische Auswahl zusammengestellt, ein gewünschter Titel reserviert oder ein spezielles Fachbuch aus einer anderen Bibliothek geordert. Außerdem können in der Einrichtung jetzt auch bargeldlos mit der EC-Karte die Gebühren für die Bibliotheksbenutzung gezahlt werden.

Jetzt lesen:  2,68 Promille: Betrunkener Autofahrer prallt gegen Absperrung von Baustelle

Quelle: Stadt Wittstock/Dosse (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Jetzt lesen:  Zwei Tage, zwei Festnahmen, zwei Mal in Polizei-Gewahrsam