Lesezeit: < 1 Minute

Kyritz. Die Stadtverwaltung von Kyritz appelliert an alle Kyritzer und ihre Gäste, die Baustelle an der Seepromenade nicht zu betreten und nicht zu befahren. Derzeit werden fast täglich Beschädigungen an den überarbeiteten und neu geschaffenen Grünflächen festgestellt, die immer neu behoben werden müssen.

Die Böschung links und rechts neben dem neuen Treppenzugang zur Straße muss wiederholt neu angelegt werden. Ziel ist, das Gelände Anfang Oktober freizugeben. Dies ist jedoch nur möglich, wenn die Absperrungen an der Baustelle beachtet werden.

Jetzt lesen:  Weihnachtsbaum steht vor dem Kulturhaus - Kinder schmücken kleine Tannen

Quelle: Stadt Kyritz (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Jetzt lesen:  Schokoladen-Nikolaus mit Mundschutz sorgt für Empörung