Lesezeit: < 1 Minute

Kyritz. Am Freitag gab ein bisher unbekannter Täter gegen 18 Uhr vor, zehn Kästen Bier in einem Getränkemarkt in der Pritzwalker Straße in Kyritz kaufen zu wollen. Aufgrund von Verständigungsschwierigkeiten wurde der unbekannte Mann immer lauter, woraufhin die Angestellte des Getränkemarktes ihren Chef hinzuziehen wollte.

Anschließend machte der Täter verständlich, gleich mit seinem Bruder wiederkommen zu wollen.

Kurze Zeit später stellte die Angestellte fest, dass aus der Kasse 1.100 Euro Bargeld entwendet wurden. Nach bisherigen Erkenntnissen geht man davon aus, dass die Mitarbeiterin absichtlich abgelenkt wurde und eine zweite unbekannte Person das Geld aus der Kassen entnahm. Die Kriminalpolizei ermittelt nun die genauen Umstände zur Tat.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!