Lesezeit: < 1 Minute

Ludwigslust. Nahe Ludwigslust ist bei der Verladung von Rindern auf einen Anhänger ein Mann am Dienstagnachmittag von einer Kuh schwer verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge habe die Kuh vom Anhänger zurück ins Freie fliehen wollen und dabei den 42-jährigen Mann zu Boden getrampelt.

Lese jetzt auch:  Fahnenaktion „frei leben – ohne Gewalt“ in Wittenberge

Der Mann erlitt dabei unter anderem eine schwere Rückenverletzung und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Quelle: Polizeiinspektion Ludwigslust
übermittelt durch news aktuell


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Afrikanische Schweinepest ausgebrochen: Landkreis trifft Vorkehrungen