Kyritz. Gitarre lernen ohne ein eigenes Instrument zu haben? Ein Kostüm zu Halloween nähen ohne gleich eine teure Nähmaschine kaufen zu müssen? Die Tonie-Box einfach mal ausprobieren? Selbst Popcorn und Eis zum Kindergeburtstag herstellen? Für diese Szenarien hat die Stadtbibliothek Kyritz nun eine Antwort: die Bibliothek der Dinge.

Neben den bisherigen „klassischen“ Bibliotheksmedien wie Buch, DVD oder Zeitschrift kann man ab sofort verschiedene Gegenstände des Alltags in der Bibliothek ausleihen: Viele Menschen möchten oder können sich keine teuren Geräte anschaffen, die nur einmal oder selten genutzt werden.

Die „Bibliothek der Dinge“ stellt hierfür eine gute Alternative dar, die noch dazu nachhaltig ist und zum umweltbewussten Konsum beitragen kann.

Alle Bibliotheksbenutzer ab 18 Jahren können das Angebot kostenfrei nutzen: Man darf zeitgleich maximal zwei Gegenstände für 14 Tage ausleihen. Neben den zuvor erwähnten Gegenständen kann man noch über 30 weitere „Dinge“ aus verschiedenen Bereichen ausleihen, so zum Beispiel auch einen Dörrautomaten, einen Akku-Fenstersauger, ein Slackline-Set, eine Action-Cam, aber auch verschiedene Modelle an E-Book-Readern und Hörstifte, wie Tiptoi oder Bookii.

Jetzt lesen:  Süßes statt Saures in der Stadtbibliothek von Wittenberge

Mit der „Bibliothek der Dinge“ leistet die Bibliothek einen Beitrag zur „Agenda 2030“, die im Jahr 2015 von den vereinten Nationen verabschiedet wurde. Zielsetzung der Agenda ist es, die globale Zukunftssicherung gleichermaßen sozial, ökologisch und wirtschaftlich nachhaltig zu gestalten.

Foto: Stadt Kyritz

Da Bibliotheken durch den Zugang zu hochwertiger Bildung, zu Informations- und Kommunikationstechnologien und durch die Bewahrung des Kulturerbes jeden Tag zu den 17 Nachhaltigkeitszeilen der „Agenda 2030“ beitragen, zählen sie bereits jetzt zu den nachhaltigen Einrichtungen. Durch die „Bibliothek der Dinge“ möchte die Stadtbibliothek Kyritz einen Schwerpunkt zur ökologischen Nachhaltigkeit setzen. Die Bibliothek beteiligt sich mit dem Projekt auch an den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit des Rates für nachhaltige Entwicklung.

Das Projekt „Bibliothek der Dinge“ wurde durch den Bürgerhaushalt 2020 der Stadt Kyritz finanziert. Alle Gegenstände, die in der Bibliothek der Dinge ausgeliehen werden können, findet man im Online-Katalog der Stadtbibliothek Kyritz unter dem Stichwort „Bibliothek der Dinge“: www.bibkataloge.de/kyritz.

Jetzt lesen:  Jugendliche sprühen mit Reizgas und schießen auf 14-Jährigen

PPA/kyr


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


November 2020: Das ändert sich in Deutschland

November 2020: Das ändert sich in Deutschland

November 2020: Das ändert sich in Deutschland, Neue Quarantäne-Regelungen, Berliner Flughafen BER, der Nutri-Score und Änderungen bei der Kfz-Steuer – es gib neue Gesetze und Regelungen im November 2020 in Deutschland. [Video]

Du immer mit deiner Wende: Diskussionsabend im Kultur- und Festspielhaus

Wittenberge. Im Rahmen einer thematischen Darstellung im Stadtmuseum zeigten die Wittenberger nicht nur ein reges Interesse an der Ausstellungen, sondern auch ein großes Bedürfnis, über den Aufbruch und Anfang 1989 zu sprechen. Dafür hatten sie jetzt die Gelegenheit und die Aufarbeitung der Ereignisse ist noch lange nicht zu ende.

Jetzt lesen:  Acht neue Corona-Fälle in der Prignitz - Inzidenz-Wert leicht gesunken

Naturschutz auf dem Stundenplan: Schulklasse im Einsatz für eine lebendige Elbe

Wanzer. Die sechste Klasse des Osterburger Gymnasiums widmete sich vor wenigen Tagen den Neupflanzungen rund um das Abgrabungsgewässer in der Hohen Garbe. Zum Schutz gegen Wildverbiss durch Rehe legten die 22 Jungen und Mädchen eine schützende, dornige Schlehenschicht um die Jungpflanzen. Hier war voller Körpereinsatz gefragt.

Endlich der erste Schnee: Wann kommt er zu uns nach Deutschland?

Endlich der erste Schnee: Wann kommt er zu uns nach Deutschland?

Wir schauen uns die Entwicklung bis Mitte November an. Wann wird es kühler und wo gibt es den ersten Wintereinbruch? Mehr dazu von Diplom-Meteorologe Dominik Jung. [Video]

Pritzwalk: Markt „Knieper und Regionales“ abgesagt

Pritzwalk. Trotz der Absage kann die typische Prignitzer Spezialität über die bekannten Bezugsquellen erworben werden.