Lesezeit: < 1 Minute

Parchim. Ein Rollcontainer mit „Gelben Säcken“ stand am Mittwochabend an der Access-Tankstelle in der Parchimer Weststadt lichterloh in Flammen. Er stand an der Rückseite des Gebäudes. Passanten hatten den Brand gegen 23 Uhr bemerkt und die Feuerwehr gerufen.

Durch das Feuer wurde die Fassade des Tankstellengebäudes erheblich beschädigt. Der Schaden beträgt zirka 5.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen.

In diesem Zusammenhang fragt die Polizei: Wer kann Angaben zu Personen oder Fahrzeugen machen, die sich zu dieser Zeit auf dem Gelände der geschlossenen Access-Tankstelle aufgehalten haben? Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier Parchim unter 03871/6000 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

PPA/ots


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!