___STEADY_PAYWALL___

Wittenberge. Ein Abend rund um das Thema Bier erwartet die Besucher des Kultur- und Festspielhauses in Wittenberge am 16. Oktober. Ab 20 Uhr wird die Hamburger Bierkönigin Esther de Isaak Schmidt-Bohländer Texte aus ihrem Buch „Unser täglich Bier gib uns heute“ lesen. Immer mit einem Augenzwinkern zu verstehen, wird das Beste zur Stärkung geboten: Poesie, Anekdoten, Sach- und Fachkunde, Historisches, Wissenschaft und pure Fantasie. So vielseitig das Bier, so unterschiedlich sind auch die Texte.

Apropos Bier: Passend zum Thema sind auch verschiedene Craft Beer Sorten zum Verkosten im Eintrittspreis inbegriffen (6x 0,1l je 4er Tisch).

Jetzt lesen:  Grenzwert überschritten: Drei neue Corona-Fälle in der Prignitz

Grundlage für diese etwas andere Lesung ist das Anfang Oktober erscheinende Buch mit dem gleichnamigen Titel „Unser täglich Bier gib uns heute“, das Esther Isaak de Schmidt-Bohländer und 30 weitere Autoren geschrieben haben. „Unsere 366 Texte sind leidenschaftlich gebraut und abgefüllt. Wer sie liest, dessen Biere werden bieriger, der Schaum schaumiger und das Leben lebendiger“, fasst die ehemalige Hamburgerin zusammen.

» Wer also am 16. Oktober in das Kulturhaus Wittenberge kommt, wird sich an den Texten erfreuen und am Bier laben dürfen. Tickets für den humorigen Abend sind ab sofort im Vorverkauf zwischen 22,60 Euro und 24,60 Euro in der Touristinformation Wittenberge unter 03877/929181 erhältlich.

Jetzt lesen:  50 Jahre Storchenschutz: Naturschutzpreis für Prignitzer Ornithologen

PPA/kfh/wb


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


Weltärztebund-Vorsitzender: Bei 20 000 Neuinfektionen droht erneuter Lockdown

Weltärztebund-Vorsitzender: Bei 20.000 Neuinfektionen droht erneuter Lockdown

Der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, erwartet für den Fall eines weiteren Anstiegs der Corona-Zahlen eine kritische Schwelle bei 20 000 Neuinfektionen pro Tag. Grund: Die Gesundheitsämter wären überlastet. [Video]

Das ist der neue Kinder- und Jugendbeauftragte in Kyritz

Kyritz. Seine Aufgaben sind der Aufbau, die Unterstützung und Begleitung von unterschiedlichen Netzwerken, in denen Kinder und Jugendliche aktiv mitwirken können. Er möchte einen Prozess starten, um die verschiedenen Generationen zusammenzubringen.

Jetzt lesen:  Bauarbeiten am Pritzwalker Postplatz gehen weiter
Schweinepest: Wildzaun an der Grenze zur Hälfte fertig

Schweinepest: Wildzaun an der Grenze zur Hälfte fertig

Der Bau des Zaunes zum Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest an der Grenze zu Polen geht in den Endspurt. Bis Ende November soll er stehen und das Einschleppen der für Schweine tödlichen Seuche aus Polen verhindern. [Video]