Lesezeit: 2 Minuten

Perleberg. Auch in der schweren Zeit von Corona und damit einhergehenden Abstands- und Hygienevorschriften möchte die Stadt Perleberg den Anlass „30 Jahre Deutsche Einheit“, zusammen mit ihrer Partnerstadt Kaarst, würdigen und den Bürgern zelebrieren. Daher lädt die Stadtverwaltung am Samstag, 3. Oktober, zu zwei Veranstaltungen in die Rolandhalle in der Karl-Liebknecht-Straße ein.

Es wird sowohl am Vormittag, also auch am Nachmittag ein kleines Programm geben.

Von 10 Uhr bis 12 Uhr findet eine Podiums- und Publikumsdiskussion mit Zeitzeugen zum Weg von den Demonstrationen des Herbstes 1989 bis zur Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 und die bewegten Jahre des Aufbruchs in Perleberg und in der Prignitz statt. Daran werden Hertha Richter, Dr. Andreas Draeger, Dr. Joachim Ritter sowie Prof. Dr. Bernhard von Barsewisch mitwirken. Moderiert wird die Diskussion von Wolfgang Heidelk, Hörfunkjournalist bei Antenne Brandenburg. Musikalisch begleitet Julia Schuhmacher, der Preisträgerin der Lotte Lehmann Woche, die passenderweise im Jahr 1990 geboren wurde.

Jetzt lesen:  Geflügelpest bei Putenbestand in der Prignitz nachgewiesen - Maßnahmen eingeleitet
Julia Schumacher I Fotos: Horst Dieter Zaplo und Klaus Stevens (oben)

Am Abend haben die Besucher ab 19 Uhr die Möglichkeit den Klängen von Pink Floyd zu lauschen. Interpretiert durch die Band „One of These Pink Floyd Tributes“ und die Junge Sinfonie Kaarst. Zwischen diesen beiden Highlights können Einheimische und Gäste die Rolandstadt bei einer musikalisch begleiteten Stadtführung genauer entdecken. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Sanierung der Gebäude seit 1990 gelegt. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Großen Markt in Perleberg.

Jetzt lesen:  Parchim: Wie man den „Erfolgsraum Altstadt“ mitgestalten kann

» Der Eintritt für alle drei Tagespunkte ist frei. Eine Anmeldung in der Stadtinformation in Perleberg, persönlich oder telefonisch, ist unter der Telefonnummer 03876/781522 bis Donnerstag, 1. Oktober, erforderlich.

PPA/pb


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Berlin: Demonstranten in griechisches Konsulat eingedrungen