Lesezeit: < 1 Minute

Kyritz. Ein bislang unbekannter Täter flüchtete am Dienstag gegen 9.20 Uhr auf einem Parkplatz in der Straße der Jugend in Kyritz vor der Polizei, die dort Streife fuhr. Als er wegrannte, warf er etwas unter ein abgestelltes Fahrzeug. Dabei handelte es sich um unverzollte Zigaretten, insgesamt 30 Packungen. Diese wurden als Beweismittel sichergestellt. Der Mann konnte nicht mehr gestellt werden. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Jetzt lesen:  Männergruppe missachtet Corona-Regeln - Polizei nimmt 27-Jährigen fest

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Jetzt lesen:  Prignitz: Initiative „Gastfreundschaft mit Verantwortung“ gestartet