Lesezeit: < 1 Minute

Seehausen. Eine 82 Jahre alte Seniorin aus Seehausen wurde Opfer einer fiesen Betrugsmasche. Die Frau erhielt einen Anruf mit einem Gewinnversprechen im hohen fünf​stelligen Bereich. Der Haken: Die Seniorin sollte „Google Play“- und „Amazon“-Gutscheinkarten käuflich erwerben und die entsprechenden Codes auf den Karten zur Freischaltung des Gewinns dienen.

Jetzt lesen:  Freizeitanlage am Friedensteich wird saniert und restauriert

Bedauerlicherweise kam die Seniorin der Aufforderung übergab die Codes per Telefon an die Betrüger, noch bevor Verwandtschaft und Polizei darüber in Kenntnis gesetzt wurden. Der 82-Jährigen entstand dadurch ein Schaden im vierstelligen Bereich. Selbst während der Anzeigenaufnahme wurde die Seniorin nochmals angerufen, um weitere Gutscheinkarten zu fordern. Hier kam dann aber kein weiteres Gespräch zustande.

Jetzt lesen:  Erneut Pkw beschädigt: Polizei nimmt 34-Jährigen fest

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Jetzt lesen:  Einbruch auf Baustelle: Diebe brechen in Gebäude ein