Prignitz. Seit 38 Jahren überzeugt das Planspiel Börse der Sparkassen als spannendes Online-Lernspiel für Schüler. Die Jugendlichen können die Welt der Börse spielerisch und trotzdem realitätsnah erkunden. Ob in der Schule, von unterwegs oder Zuhause – das Planspiel Börse ist komplett digital durchführbar. Ende September startete der diesjährige Wettbewerb.

Wie in den Vorjahren werden ebenfalls Teams aus Frankreich, Italien, Schweden und Mittelamerika erwartet. Die Gewinner dürfen sich auf attraktive Preise freuen.

Elf Wochen lang können die Teilnehmer risikolos die Marktmechanismen des Börsenhandels kennenlernen. Dazu eröffnen die Teams Depots mit einem virtuellen Startguthaben. Alle Orders werden permanent mit realen Börsenkursen abgerechnet. Doch nicht nur der Gewinn zählt. Das Planspiel Börse will die Teilnehmer auch für einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld sensibilisieren.

Deshalb gibt es zusätzlich zur Depotgesamtwertung eine separate Nachhaltigkeitsbewertung mit eigenem Ranking. Dabei werden Aktien von Unternehmen, die im hinterlegten Nachhaltigkeitsindex gelistet sind, in der Wertpapierliste speziell gekennzeichnet. So kann gezielt auf Nachhaltigkeit gesetzt werden.

Jetzt lesen:  Fünf neue Corona-Fälle in der Prignitz - mehr als 80 weitere Abstriche

Exklusive Planspiel-Börse-Gala in Frankfurt

„Mit dem Angebot zur Teilnahme am Planspiel Börse unterstützen wir die ökonomische Bildung der Jugendlichen und tragen zu deren Wirtschaftswissen bei. Die Schüler erhalten Denkanstöße für ihre eigenen Finanzen und lernen, sich kritischer und verantwortungsbewusster mit dem Finanzmarkt auseinander zu setzen“, erläuterte Tilo Schmidt, Leiter für Vermögensanlagen bei der Sparkasse Prignitz.

Die bundesweit besten Schüler- und Studententeams in der Depotgesamtwertung sowie in der Nachhaltigkeitswertung werden zur exklusiven Planspiel-Börse-Gala mit mehrtägigem Rahmenprogramm im Frühjahr 2021 nach Frankfurt am Main eingeladen. Außerdem gewinnen die betreuenden Schulen einen erlebnisreichen Aktionstag zur finanziellen Bildung.

Zudem lobt die Sparkasse Prignitz auf lokaler Ebene Preise aus. Die drei erstplatzierten Prignitzer Schülerteams in der Depotgesamtwertung erhalten Geldpreise in Höhe von 150, 100 und 50 Euro.

Jetzt lesen:  Bunter Eisvogel schmückt Fassade in der Havelberger Straße

PPA/spar


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


Coronavirus, Corona

17 neue Corona-Fälle – Bundeswehr trifft in Perleberg ein

Prignitz. Es kamen wieder einige Corona-Fälle im Landkreis hinzu. Ein Großteil davon sind die Ergebnisse der gestrigen Testungen in der neuen Abstrichstelle in Wittenberge. Auch im Nachbarkreis Ostprignitz-Ruppin setzt sich diese Tendenz fort. Und noch heute werden über weitere Maßnahmen, gar einen Lockdown, beraten.

Berlin: Zwei Tote bei zwei Unfällen auf der Autobahn 2

Berlin: Zwei Tote bei zwei Unfällen auf der Autobahn 2

Ein Unglück zieht das nächste nach sich. Auf der A2 verunglückt ein Lkw-Fahrer. Wenig später rast der Fahrer eines Kleintransporters in ein Stauende. [Video]

Jetzt lesen:  Mehrere Autos in Meyenburg aufgebrochen - Diebe stehlen Werkzeuge
Neue Obergrenzen für Veranstaltungen in Berlin wegen Corona

Neue Obergrenzen für Veranstaltungen in Berlin wegen Corona

Angesichts stark steigender Corona-Infektionszahlen gelten in Berlin bald niedrigere Obergrenzen für Veranstaltungen. Auch die umstrittene Sperrstunde wird verlängert. [Video]

Verletzter Bussard verirrt sich auf die A19 bei Wittstock

A19/Wittstock. Die Polizei übergab den Greifvogel an eine Hilfsorganisation. Dort soll das Tier behandelt und wieder in Freiheit gelassen werden.

Krankenhaus, Klinik, Kreiskrankenhaus, Perleberg

Ein Corona-Patient auf Intensivstation – zwei Mitarbeiter positiv getestet

Perleberg. Aktuell werden im Kreiskrankenhaus Prignitz neun Patienten behandelt, die nachweislich positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Inzwischen gibt es auch unter den Mitarbeitern zwei positive Fälle. Es stehen weitere Tests an.