Lesezeit: < 1 Minute

B195/Dömitz. Ein Traktorfahrer kam am Sonntagmorgen aus noch ungeklärter Ursache auf der Bundesstraße 195 zwischen Dömitz und dem Amt Neuhaus nach rechts von der Straße ab, wo er mit einer Schutzplanke kollidierte. Hierbei riss die komplette Vorderachse des Traktors ab.

Foto: Polizeiinspektion Ludwigslust

An der Landmaschine entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Jetzt lesen:  Erneut Pkw beschädigt: Polizei nimmt 34-Jährigen fest

Der 19 Jahre alte Fahrer kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Im Zuge der Unfallaufnahme und der Bergung des Traktors musste die Bundesstraße zeitweilig gesperrt werden. Die Ermittlungen der Polizei zur genaueren Unfallursache dauern an.

PPA/ots


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Erster Testdurchlauf im Parchimer Impfzentrum