Lesezeit: < 1 Minute

Falkenhagen. Die Sanierungsarbeiten auf der Bundesstraße 103 bei Falkenhagen werden früher beendet als geplant. Das teilte der Landesbetrieb Straßenwesen in Brandenburg mit.

Am Montag, 12. Oktober, wird demnach die Abnahme des dritten und letzten Teils des insgesamt 1,3 Kilometer langen Bauabschnitts vorgenommen. Ab Dienstag, 13. Oktober, könne der Verkehr zwischen Pritzwalk und Meyenburg wieder ungehindert rollen.

Jetzt lesen:  Stadt Wittstock erstattet Kita-Beiträge während Corona-Pandemie

Vertraglich vereinbart war für die Sanierung der Bundesstraße 103 laut Steffen Streu eine Fertigstellung zum 31. Oktober. Die Kosten für das Vorhaben liegen bei etwa 1,6 Millionen Euro.

PPA/pk/ext


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  A24 über 15 Stunden voll gesperrt: Polizei erstattet Strafanzeige gegen Fahrer von Unglückslaster