Lesezeit: < 1 Minute

Meyenburg. Bislang unbekannte Täter sind zwischen Donnerstag und Freitag vergangener Woche in mehrere Pkw in Meyenburg eingebrochen. Sie haben die Heckscheibe eines unter anderem in der Heinrich-Heine-Straße abgestellten Fahrzeugs eingeschlagen, anschließend die Heckklappe geöffnet und diverses Werkzeug entwendet. Die Schadenshöhe beträgt hier etwa 1000 Euro.

Jetzt lesen:  Demonstration gegen Corona-Regeln verläuft friedlich - zweite Protestaktion nicht angemeldet

Der versuchte Einbruch in einen weiteren Pkw schlug fehl. Auch hier sollte gewaltsam die Hecktür geöffnet werden. Das Schloss wurde dennoch beschädigt, ins Innere des Fahrzeuges gelangten die Täter aber nicht. In der Bahnhofsstraße waren sie mit gleicher Taktik hingegen wieder erfolgreich. Auch in diesem Fall haben sie Werkzeug gestohlen. Die Schadenshöhe beträgt etwa 5000 Euro.

Jetzt lesen:  Unbekannte rufen mit Plakaten zu nicht angemeldeter Versammlung auf

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Jetzt lesen:  Illegale Treffen: 43-Jährige beleidigt Polizisten - Drei Männer versuchen Flucht zu ergreifen