Lesezeit: 2 Minuten

Wittstock/Dosse. Mit einem leicht geänderten Konzept und an einem neuen Veranstaltungsort findet in diesem Jahr der 20. Tourismustag in Wittstock/Dosse statt. Auf Grund der aktuellen Lage und unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln haben die Veranstalter des Tourismusvereins Wittstocker Land und der Stadtverwaltung entschieden, das traditionelle Treffen zum Saisonausklang komplett unter freiem Himmel durchzuführen.

So werden sich am Sonntag, 18. Oktober, in der Zeit von 11 bis 15 Uhr etwa 25 touristische Anbieter aus der Region auf dem Amtshof den Besuchern präsentieren. Hauptziel dieser Veranstaltung ist auch in diesem Jahr die aktive Kontaktpflege der Akteure der touristischen Entwicklung der gesamten Region untereinander. Für die Bürger bietet der Tag Informationen aus erster Hand zu touristischen Angeboten und Gesprächsmöglichkeiten mit Vertretern der Politik.

Jetzt lesen:  Mit 3,79 Promille am Steuer: 63-Jähriger baut Unfall

Der Veranstaltungsort auf dem Amtshof bietet in gemütlicher Atmosphäre einen guten Rahmen für die Präsentation der Aussteller. Besucher können sich auf kulinarische Spezialitäten und Angebote aus der Region freuen. Für die jüngsten Gäste stehen beim Tourismustag zudem eine Hüpfburg oder das Spielmobil zum Zeitvertreib bereit.

PPA/wit


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Baustellen in Pritzwalk und Perleberg sorgen für gesperrte Straßen