Lesezeit: < 1 Minute

Wittstock/Dosse. Unbekannte sind am Mittwoch gegen 12 Uhr in ein Gebäude und einen angrenzenden Schuppen in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße in Wittstock eingebrochen. Nachdem sich die Einbrecher gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude verschafft hatten, ließen sie offenbar ihrer Zerstörungswut freien Lauf.

Es wurden zwei Feuerlöscher im Inneren geleert und im Vorgarten zurückgelassen. Da das Gebäude leer steht, wurde mutmaßlich nichts entwendet. Den angeforderten Kriminaltechnikern gelang es vor Ort, Finger- und Schuhspuren zu sichern. Der Schaden beläuft sich auf geschätzte 2.000 Euro.

Lese jetzt auch:  Baumspenden für die Elbestadt

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Lese jetzt auch:  Jugendlicher sprüht mit Reizgas in Schulbus umher