___STEADY_PAYWALL___

Wittenberge. Mitarbeiter des städtischen Bauamtes in Wittenberge informierten vor wenigen Tagen über künftige Verkehrseinschränkungen, die im Zusammenhang mit Bauarbeiten in der Turmstraße und im Totengang entstehen. Eingeladen waren die Eigentümer der anliegenden Grundstücke.

Die Einschränkungen werden aufgrund umfangreicher Kanalbauarbeiten in der Turmstraße und im Totengang und auch wegen der zeitgleichen Abrisses der Gebäude in der Turmstraße 3-5 erforderlich. Konkret gilt bereits seit dieser Woche ein Parkverbot in der Turmstraße.

Vom 19. Oktober bis voraussichtlich Mitte Dezember wird die Turmstraße dann für den öffentlichen Verkehr gesperrt. In dieser Zeit werden Baustellentransporte aus Richtung Wahrenberger Straße über den Stern in die Mohrenstraße erfolgen. Der Totengang wird zunächst als Sackgasse von der Bahnstraße ausgeschildert. Im weiteren Bauablauf wird es auch hier zu Verkehrseinschränkungen kommen.

Jetzt lesen:  Omnibusbetrieb Hülsebeck wirbt für den Prignitzer Bürgerpreis

PPA/wb


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


Das ist der neue Kinder- und Jugendbeauftragte in Kyritz

Kyritz. Seine Aufgaben sind der Aufbau, die Unterstützung und Begleitung von unterschiedlichen Netzwerken, in denen Kinder und Jugendliche aktiv mitwirken können. Er möchte einen Prozess starten, um die verschiedenen Generationen zusammenzubringen.

Schweinepest: Wildzaun an der Grenze zur Hälfte fertig

Schweinepest: Wildzaun an der Grenze zur Hälfte fertig

Der Bau des Zaunes zum Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest an der Grenze zu Polen geht in den Endspurt. Bis Ende November soll er stehen und das Einschleppen der für Schweine tödlichen Seuche aus Polen verhindern. [Video]

Jetzt lesen:  Bahnhofsfest in Wittstock - Gebäude als Denkmal des Monats ausgezeichnet
Hurrikan Epsilon rast auf Europa zu! Was bedeutet das für unser Wetter?

Hurrikan Epsilon rast auf Europa zu! Was bedeutet das für unser Wetter?

Ein Hurrikan rast Richtung Europa, wird bei uns zu einem extremem Orkan. Er erreicht uns kommende Woche. Was bedeutet das? Mehr dazu von Diplom-Meteorologe Dominik Jung. [Video]