Lesezeit: < 1 Minute

Wittenberge. Mitarbeiter des städtischen Bauamtes in Wittenberge informierten vor wenigen Tagen über künftige Verkehrseinschränkungen, die im Zusammenhang mit Bauarbeiten in der Turmstraße und im Totengang entstehen. Eingeladen waren die Eigentümer der anliegenden Grundstücke.

Die Einschränkungen werden aufgrund umfangreicher Kanalbauarbeiten in der Turmstraße und im Totengang und auch wegen der zeitgleichen Abrisses der Gebäude in der Turmstraße 3-5 erforderlich. Konkret gilt bereits seit dieser Woche ein Parkverbot in der Turmstraße.

Jetzt lesen:  Plötzlich steht ein fremder Mann in der Wohnung - zwei mysteriöse Fälle an einem Tag

Vom 19. Oktober bis voraussichtlich Mitte Dezember wird die Turmstraße dann für den öffentlichen Verkehr gesperrt. In dieser Zeit werden Baustellentransporte aus Richtung Wahrenberger Straße über den Stern in die Mohrenstraße erfolgen. Der Totengang wird zunächst als Sackgasse von der Bahnstraße ausgeschildert. Im weiteren Bauablauf wird es auch hier zu Verkehrseinschränkungen kommen.

Jetzt lesen:  Glatte Straßen sorgen für schwere Verkehrsunfälle

PPA/wb


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Jetzt lesen:  Handfester Streit unter Männern: 32-Jähriger schwer verletzt