Lesezeit: < 1 Minute

Kyritz. Ein Zeuge meldete am Sonntag um 2.30 Uhr der Polizei, dass ein bekannter 29 Jahre alter Mann in der Maxim-Gorki-Straße in Kyritz Drogen an Jugendliche verkaufen würde. Die alarmierten Polizisten trafen den alkoholisierten Mann (1,81 Promille) sowie zwei weitere Personen im Alter von 15 und 16 Jahren vor Ort an.

Lese jetzt auch:  Wittenberge: Neue Straße führt zu neuem Fachmarktzentrum

Ein durchgeführter Drogenschnelltest reagierte bei dem 29-Jährigen und bei dem 16-Jährigen positiv auf Cannabis und Amphetamine. Die Erziehungsberechtigten sowie das Jugendamt wurden informiert und Strafanzeigen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz aufgenommen. Verbotene Substanzen konnten nicht aufgefunden werden.

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Adventskerzen vor der Jahnschule in Wittenberge