Lesezeit: < 1 Minute

Perleberg. Im Kreiskrankenhaus Prignitz werden aktuell zwei Patienten behandelt, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Das teilte die Unternehmensgruppe am Dienstagnachmittag mit. Beiden Personen gehe es den Umständen entsprechend gut. Sie würden sich auf der Isolierstation befinden.


+++ Coronavirus in der Prignitz +++

Zahlen, Daten, Fakten: Alle Neuigkeiten rund um das Coronavirus in der Prignitz gibt es ab sofort auf unserer neuen Seite www.ppagentur.net/corona. Klick Dich durch die Corona-Zahlen des Tages im Landkreis oder ganz Deutschland. Hier findest Du all unsere Beiträge zum Coronavirus in der Region sowie viele Fragen und Antworten, was Du unbedingt wissen solltest.

Aufgrund des derzeit diffusen Infektionsgeschehens im Landkreis und darüber hinaus, greift das festgeschriebene und mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Prignitz abgestimmte Testkonzept der Klinik. Auf dieser Grundlage werden ab sofort Patienten wie auch Mitarbeiter regelmäßig getestet.

Jetzt lesen:  Einbrecher legen Telekom-Anlage in Karstädt lahm

Klinik setzt auf Transparenz

Unter Beachtung des Infektionsgeschehens werden die Schutzmaßnahmen weiterhin täglich neu bewertet und entsprechend angepasst, heißt es in der Mitteilung weiter. Das Kreiskrankenhaus Prignitz will auf Transparenz setzen und diesbezüglich regelmäßig informieren.

PPA/kkh


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Ein schwerverletzter Hausbewohner nach Wohnungsbrand