Lesezeit: < 1 Minute

Dannenberg. Aufgrund eines Missverständnis ermittelt die Polizei gegen einen 47 Jahre alten Mann, der am Sonntag einen 13 Jahre alten Jungen bedroht, beleidigte und drohte. Zuvor stürzte gegen 18 Uhr ein 13 Jahre altes Mädchen im Bereich des Schützenplatzes in der Lüchower Straße in Dannenberg von einer Mauer. Der Junge kam ihr darauf zur Hilfe.

Jetzt lesen:  Studenten setzen Grabungen am Königsgrab Seddin fort

Der Mann schätzte die Situation völlig falsch ein. Er dache, dass der 13-Jährige das Mädchen angreifen wollte und ging dazwischen. Dabei verletzte er den Jungen. Zu diesem Zeitpunkt spielten mehrere Kinder und Jugendliche auf dem Platz. Die alarmierte Polizei stellte bei dem 47-Jährigen einen Alkoholwert von 1,8 Promille fest. Weitere Ermittlungen dauern an.

Jetzt lesen:  Brand in Werkstatthalle: Polizei schätzt Schaden auf eine Million Euro

PPA/ots


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Jetzt lesen:  Jugendliche sprengen Briefkasten und fahren mit Pkw davon