Lesezeit: < 1 Minute

Prignitz. Die Zahl soll das Infektionsgeschehen regional vergleichbar machen. Der Indizienwert gibt Aufschluss darüber, wie viele Menschen in der untersuchten Region in sieben Tagen neu erkrankt sind, und zwar nicht in absoluten Zahlen, sondern bezogen auf jeweils 100 000 Einwohner der Region. Der Landkreis Prignitz zählt jedoch nur rund 76.000 Einwohner.

Demzufolge ist der Wert angepasst und berechnet sich wie folgt:

Es werden alle gemeldeten Neuinfektionen der jeweils zurückliegenden sieben Tage addiert. Die Summe wird durch die Einwohnerzahl des Landkreises (76.158) geteilt. Danach wird dieser Wert mit 100.000 multipliziert – das ist alles.

Lese jetzt auch:  Pritzwalk: Bürgerhaushalt 2022 - Zur Wahl stehen 34 Vorschläge

Zu beachten ist dabei, dass die sieben Tage nicht mit einer Kalenderwoche gleichzusetzen sind – der Wert rollt sozusagen nach vorn. Wenn also die neue Zahl für einen Tag dazukommt, wird dafür die Zahl der Neuinfektionen gestrichen, die mehr als sieben Tage zurückliegt.


+++ Coronavirus in der Prignitz +++

Zahlen, Daten, Fakten: Alle Neuigkeiten rund um das Coronavirus in der Prignitz gibt es auf unserer Seite www.ppagentur.net/corona. Klick Dich durch die Corona-Zahlen des Tages im Landkreis oder ganz Deutschland. Hier findest Du all unsere Beiträge zum Coronavirus in der Region sowie viele Fragen und Antworten, was Du unbedingt wissen solltest.

PPA/lkpr


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Raub in Wittenberge: Polizei sucht nach zwei Tätern