Lesezeit: 2 Minuten

Prignitz. Aktuell sind im Landkreis 75 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Das sind zur Meldung am Vortag zehn Fälle mehr, wie die Kreisverwaltung am Freitagnachmittag mitteilte. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie registrierte das Gesundheitsamt 131 Infizierte in der Prignitz. Davon gelten inzwischen 56 als genesen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt im Landkreis aktuell bei 64,34.


+++ Coronavirus in der Prignitz +++

Zahlen, Daten, Fakten: Alle Neuigkeiten rund um das Coronavirus in der Prignitz gibt es ab sofort auf unserer neuen Seite www.ppagentur.net/corona. Klick Dich durch die Corona-Zahlen des Tages im Landkreis oder ganz Deutschland. Hier findest Du all unsere Beiträge zum Coronavirus in der Region sowie viele Fragen und Antworten, was Du unbedingt wissen solltest.

Weiterhin gelten die erweiterten Maßnahmen der zweiten Stufe ab 50 Neuinfektionen binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohner – noch mindestens für zehn Tage. Weiterhin ist die Corona-Hotline der Kreisverwaltung geschaltet. Sie ist auch am Wochenende /Samstag von 9 bis 14 Uhr und Sonntag von 10 bis 14 Uhr) unter 03876/713313 zu erreichen.

Jetzt lesen:  Hortkinder gestalten leer stehende Schaufenster in der Innenstadt

Weitere Mitarbeiter und Helfer im Gesundheitsamt

Das Gesundheitsamt in der Prignitz reagierte bereits auf die dynamische Corona-Entwicklung – logistisch und personell. Aus der Verwaltung werden oder wurden bereits zusätzlich zehn Mitarbeiter eingearbeitet und über das Jobcenter sechs neue Mitarbeiter für die Kontaktverfolgung bzw. Hotlinebetreuung gewonnen.

Die Bundeswehr wurde ebenfalls angefordert und kann ab nächster Woche mit fünf Soldaten die Arbeit unterstützen.

Jetzt lesen:  Mitmach-Musical kommt nach Wittenberge

Die am 13. Oktober errichtete stationäre Corona-Teststelle an der Rolandhalle in Perleberg wird ab kommender Woche in Wittenberge in der Wahrenberger Straße 43 etabliert. Sie wird zunächst Dienstag und Donnerstag von 9 bis 14 Uhr arbeiten. Das Deutsche Rote Kreuz stellt erneut ehrenamtliche Kräfte für die Betreuung der Station zur Verfügung.

Jetzt lesen:  Hundefotografin aus Wittenberge gestaltet Kalender für guten Zweck

PPA/lkpr


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!