Lesezeit: < 1 Minute

Prignitz. Aktuell sind im Landkreis 104 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Das sind zur Meldung am Vortag elf Fälle mehr, wie die Kreisverwaltung am Samstagnachmittag mitteilte. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie registrierte das Gesundheitsamt 184 Infizierte in der Prignitz. Davon gelten inzwischen 78 als genesen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt im Landkreis aktuell bei 69,59. Mittlerweile sind zwei Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus bekannt.

Jetzt lesen:  Autohaus: Diebe stehlen Kleintransporter

+++ Coronavirus in der Prignitz +++

Zahlen, Daten, Fakten: Alle Neuigkeiten rund um das Coronavirus in der Prignitz gibt es ab sofort auf unserer Seite www.ppagentur.net/corona. Klick Dich durch die Corona-Zahlen des Tages im Landkreis oder ganz Deutschland. Hier findest Du all unsere Beiträge zum Coronavirus in der Region sowie viele Fragen und Antworten, was Du unbedingt wissen solltest.

Im Nachbarlandkreis Ostprignitz-Ruppin kamen zwölf neue Corona-Infektionen hinzu. Zwei Fälle betreffen das Infektionsgeschehen im Umfeld einer Sportsbar in Neuruppin, zwei weitere das im Umfeld einer Familie aus Neuruppin. Bei einer bestätigten Infektion gibt es eine Verbindung zum Infektionsgeschehen bei einer Familie aus Heiligengrabe. Aktuell sind 124 Personen im Landkreis mit dem Coronavirus infiziert.

Jetzt lesen:  Inzidenzwert in der Prignitz bleibt auf hohem Niveau - Was bei einem weiteren Anstieg droht

PPA/lkpr/lkopr


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Jetzt lesen:  Ab März gibt's Corona-Schnelltests für jeden - das wird sich dadurch ändern